Stadt Graz
07.12.2016      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection



Suche
 

Stadtbibliothek Graz
Homepage: Stadtbibliothek Graz

Bibliotheken, Mediathek und Bücherbus: ein Zentrum für Information und Bildung, Kommunikation und Unterhaltung


Sammlung Kees
Homepage: Sammlung Kees

Bildsammlung steirischer Fotografen - 418 Fotografien von 19 Autoren


offsite_graz

Recherche zur und Dokumentation von öffentlicher Kunst in Graz: von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart



Begabtenstipendien für Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst


Im Budget des Kulturamtes sind alljährlich auch Mittel vorgesehen, die Studierenden an der Universität für Musik und darstellende Kunst zugute kommen.
Die ProfessorInnen, die die Vergabe vorberaten, setzen meist Schwerpunkte für Studierende jener Länder, deren Studienaufenthalte in Graz eine besondere Belastung darstellen.


2016

erhielten 7 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Zilan LIANG BA MA und Zhao LEI BA BA MA – Masterstudium Klavier-Duo (Klasse Gil und Silver Garburg) geb. 21.02.1985 und 06.02.1986
Die beiden Künstler/innen haben bisher sechs internationale Preise gewonnen, u. a. im September 2016 den 1. Preis beim TIM-Wettbewerb (Torneo Internazionale di Musica) in Rom. Sie treten regelmäßig in der Öffentlichkeit auf (u. a. in Graz im Stefaniensaal, Minoritensaal) und arbeiten auch mit den Grazer Keplerspatzen sowie mit dem KUG-Chor zusammen.

2. Szombor Attila SIDOO – Bachelorstudium Gitarre (Klasse Paolo Pegoraro) geb. 23.03.1997
Der aus Ungarn stammende Gitarrist ist Studierender in der Klasse Paolo Pegoraro und gleichzeitig auch in der Klasse von Beat Furrer (Komposition) tätig. Er fällt durch außergewöhnliche Leistungen in allen Fächern auf. Herr Sidoo bringt sich in vielen universitären Konzerten ein, u. a. hat er kürzlich mit der Capella Calliope solistisch bei einem internationalen Festival in Pordenone/Italien gespielt.

3.Wolfgang HABERL BA – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Posaune (Klasse Thomas Eibinger) geb. 19.04.1989
Der Studierende hat sein Bachelorstudium IGP Posaune erst mit 23 Jahren begonnen und konnte durch Engagement sowie großen Eifer seine künstlerischen Fähigkeiten in den letzten Semestern stark verbessern. Seine Leistungen haben sich so gesteigert, dass er sein Konzertfachstudium im Jahr 2014 beginnen konnte und seinen Wirkungsbereich sowohl in der Austrian Brass Band aber auch im Bereich des Jazz unter Beweis stellen kann. Herr Haberl hat im Juni 2016 seine Bachelorprüfung IGP Posaune mit Auszeichnung bestanden.

4. Peixin LEE BA MA – Masterstudien Musiktheater und Konzertgesang (Klassen Joseph Breinl und Frank Cramer) geb. 01.08.1984
Peixin Lee ist Studentin am Institut Musiktheater. Durch ihre aktive Teilnahme an Produktionen wie "Turn of the Screw", "Die Zauberflöte", "Asteroid", im laufenden Semester "Hänsel und Gretel" konnte sich Frau Lee als intelligente und musikalische Sängerin unter Beweis stellen. Ihre Masterprüfung Gesang hat sie nicht nur "Mit Auszeichnung", sondern mit dem persönlichen Lob des gesamten Prüfungssenats abgeschlossen. Die Studierende betreibt neben dem Musiktheater-Studium auch noch das Masterstudium Konzertgesang.

5. Jorien Inka Aurelia GRADENWITZ – Diplomstudium Darstellende Kunst (Klassen Ute Rauwald, Werner Strenger, Regine Porsch) geb. 09.07.1991
Jorien Gradenwitz ist eine sehr gute Studentin ihres Jahrganges mit konstanten Leistungen, besonders im Fach Schauspiel. Sie initiiert eigene Projekte und engagiert sich besonders im Institut für die Fotorepräsentation unserer Studierenden. Außerdem tritt sie außeruniversitär mit literarisch-musikalischen Programmen auf, so zuletzt im August mit einem Charles-Bukowski-Programm und mehrfach mit einer Soloperformance unter dem Titel "Das Schneckenhaus" zum Thema Entschleunigung. Jorien Gradenwitz ist demnächst im Schauspielhaus Graz im Stück "Der Mondmann" zu sehen.

6. Antonia MANHARTSBERGER BA – Bachelorstudium Computermusik (Klasse Marko Ciciliani) geb. 16.12.1991
Antonia Manhartsberger hat während des ersten Jahres ihres Bachelorstudiums “Computermusik” außerordentliche Leistungen gezeigt. Sie hat nicht nur die jeweiligen Semesteraufgaben in künstlerisch-kreativer Weise gelöst, sondern hat innerhalb von kurzer Zeit in der Stadt Graz (sie wohnte vor dem Computermusik-Studium in Wien) Kontakte geknüpft, wodurch sich weitere Aufführungsmöglichkeiten und neue Projekte ergaben. Diese neuen Projekte stellen sie vor neue Herausforderungen (wie z. B. ein 40-minütiges Werk für Viola und Elektronik zu komponieren, das in kompletter Dunkelheit aufgeführt wird), die sie zu lösen wusste. Insgesamt zeigt sie ein außerordentlich kreatives Potential und eine sehr eigene künstlerische Herangehensweise.

2015

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Stipe BILIC – Bachelorstudium Klavier (Klasse Milana Chernyavska), geboren 1992
Der Studierende hat bisher alle Prüfungen seines Studiums, vor allem auch im zentralen künstlerischen Fach Klavier, mit der Bestnote absolviert. Im Jahr 2013 erhielt er den 3. Preis beim Stipendienwettbewerb für das Martha-Debelli-Stipendium, im Jahr 2014 den 2. Preis. Er ist künstlerisch u. a. auch in seiner Heimat Kroatien und in Italien bei verschiedenen Konzerten erfolgreich tätig.

2. Jevgenijs CEPOVECKIS – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Violine (Klasse Boris Kuschnir), geboren 1995
Der Studierende schaffte über den Vorbereitungslehrgang den Sprung in das Bachelorstudium und hat bisher alle Prüfungen seines Bachelorstudiums mit „Sehr Gut“ absolviert. Er gab bereits mit jungen Jahren Konzerte inner- und außerhalb der KUG, z. B. mit Prof. Markus Schirmer, dem Karklina-Trio, nahm am Schubertwettbewerb teil, ist Preisträger internationaler Wettbewerbe und ständig im KUG-Orchester präsent. Auch seine kammermusikalische Tätigkeit ist umfassend.

3. Martin ORTNER – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Posaune (Klasse Thomas Eibinger), geboren 1994
Der Studierende mit besonderen Bedürfnissen hat sich bravourös in das Studium integriert und in den letzten beiden Semestern im zentralen künstlerischen Fach Posaune die Bestnote erreicht. Auch in den begleitenden Fächern des Bachelorstudiums ist der Studienfortschritt beachtlich.

4. Elisabeth WIELAND – Bachelorstudium Gesang und IGP Gesang (Klasse Joanna Borowska-Isser), geboren 1991
Die Studierende zeichnet sich durch ihren unermüdlichen Fleiß und ihr diszipliniertes Arbeiten aus. Hervorzuheben sind im Besonderen ihre schöne Stimme und ihre große Musikalität, ebenso sehr auch ihre sozialen Kompetenzen, die sie überall dort einbringt, wo sie aktiv teilnimmt.

5. Beomseok YI – Masterstudium Dirigieren-Korrepetition (Klasse Günter Fruhmann), geboren 1979
Der Studierende hat im Juni 2015 sein Masterstudium Orchesterdirigieren mit Auszeichnung abgeschlossen. Zur Zeit befindet er sich im letzten Studienjahr des Masterstudiums Korrepetition, das er bisher ebenfalls mit großem Erfolg betrieb. Zahlreiche Auftritte als Dirigent an der KUG (z. B. Konzert im Stefaniensaal, "L' heure espagnole" im MUMUTH, "Die Fledermaus" im TIP) aber auch außerhalb der KUG (u. a. als Bühnenmusikdirigent an der Grazer Oper) bewiesen seine überdurchschnittlichen Leistungen.

6. Aliona PIATROUSKAYA – Bachelorstudium Alte Musik/Barockvioline (Klasse Susanne Scholz), geboren 1989
Die Studierende zeigt ein ausgezeichnetes Leistungsbild im zentralen künstlerischen Fach Barockvioline und auch in den begleitenden aufführungspraktischen Fächern des Studiums der Alten Musik. Sie ist darüber hinaus äußerst zuverlässig, teamfähig und engagiert.

2014

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Anton BASHYNSKYI – Bachelorstudium Klavier (Klasse Milana Chernyavska), geboren 1991
Der Studierende hat heuer im Frühsommer den Spezialpreis beim Internationalen Klavierwettbewerb „Antonio Napolitano“ in Salerno (Italien) gewonnen. Er ist ein talentierter, fleißiger und engagierter Student, der sich bei Konzerten sowohl innerhalb als auch außerhalb der KUG sehr erfolgreich präsentiert. So konnte er beispielsweise beim Benefiz-Galakonzert am 19.05.2014 im Minoritensaal das Publikum beeindrucken. Er kann von seinen Eltern keine finanzielle Unterstützung erhalten, da diese aufgrund der politischen Situation in der Ukraine selbst in Schwierigkeiten geraten sind.

2. Yongrui LI – Masterstudium Orchesterinstrumente Kontrabass (Klasse Ernst Weißensteiner), geboren 1987
Der Studierende zeigt ein ausgezeichnetes Leistungsbild in seinem zentralen künstlerischen Fach und ist an sehr vielen Orchester- und Kammermusikprojekten der KUG beteiligt. Im vergangenen Sommer erhielt er ein Stipendium für eine Masterclass in den USA.

3. Magda ROBOTTA – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Posaune (Klasse Thomas Eibinger), geboren 1993
Die überdurchschnittlich begabte und engagierte Studierende befindet sich am Beginn ihres Studiums an der KUG und hat bisher alle Prüfungen mit „sehr gut“ absolviert. In ihrer künstlerischen Arbeit legt sie große Gewissenhaftigkeit an den Tag. Als gebürtige Polin hat sie, da sie nicht aus finanziell abgesicherten Verhältnissen stammt, Mühe, ihren Studienalltag zu finanzieren.

4. Mayu Fujita – Masterstudium Gesang (Klasse Agathe Kania-Knobloch), geboren 1989
Die Studierende kam zum Masterstudium aus Japan an die KUG. Sie verfügt über eine wunderschön timbrierte Stimme und ein feinsinniges, absolutes Gehör, das es ihr erlaubt, verschiedenste Stücke schnell, selbstständig und zuverlässig einzustudieren. Ihr steter Wunsch, sich auch außerhalb der KUG fortzubilden, zeigt sich daran, dass sie heuer bei der Sommerakademie in Salzburg Kurse bei Anna Tomowa Sintow und Gerd Uecker besucht hat.

5. Benkö KÖNYVES – Bachelorstudium Jazz-Schlagzeug (Klasse Howard Curtis), geboren 1993
Der Studierende hat sich in den letzten beiden Semestern künstlerisch ausgezeichnet entwickelt und zeigt durch seine stete Bereitschaft, bei diversen Zulassungsprüfungen, Ensemblepräsentationen und Konzerten mitzuwirken, ein hohes Maß an Integration in das Institutsgeschehen.

6. Sara BURCHIA – Diplomstudium Bühnengestaltung (Klasse Hans Schavernoch), geboren 1988
Die Studierende verfügt über herausragende Fantasie und ausgeprägten Sinn für das Theater und vereint diese stark angelegten Fähigkeiten mit wertvollen persönlichen Eigenschaften wie Energie und Zielstrebigkeit in allen ihren gestalterischen Arbeiten.

2013

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Fiona FORTIN – Bachelorstudien Klavier und IGP Klavier (Klasse Eugen Jakab), geboren 1993
Die Studierende ist mehrfache Preisträgerin bei den Landes- und Bundeswettbewerben „Prima la musica“ in den Kategorien Klavier und Klavierkammermusik. 2012 erhielt sie den Preis beim internationalen Wettbewerb „Forum Per Tasti“ in Banská Bystrica (Slowakei). Daneben nahm sie mehrmals an der Konzertreihe „Piano forte – Jugend am Klavier“ des Klavierhauses Fiedler in Graz und im Jahr 2013 auch am Wiener Meisterkurs bei Alexander Jenner teil.

2. Anna HIRSCHBERG – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Violine (Klasse Ida Bieler), geboren 1992
Die sehr begabte Studierende weist ein ausgezeichnetes Leistungsbild in ihrem zentralen künstlerischen Fach Violine auf. Die gebürtige Ungarin ist in besonderem Maß im KUG-Orchester sowie auch in der Kammermusik an der Kunstuniversität engagiert und zeigt daneben auch großes soziales Engagement, um sich ihr Studium finanzieren zu können.

3. Fabian Matthias REINHARD – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Horn (Klasse Raimund Zell), geboren 1992
Der Studierende hat im vergangenen Jahr zahlreiche Projekte an der KUG gespielt, u. a. als Solist beim Hübler-Konzertstück für 4 Hörner, hat das Probespiel beim Jeunesse-Orchester gewonnen und ist dazu Solohornist im deutschen Bundesjugendorchester. Der gebürtige Deutsche ist sehr fleißig, gewissenhaft und hat große künstlerische Fortschritte gemacht. Dadurch, dass die beiden Schwestern ebenfalls eine kostenintensive Musikausbildung erhalten, ist die finanzielle Situation der Familie sehr angespannt.

4. Max Josef STADLER – Lehramtsstudium Musikerziehung/Instrumentalmusikerziehung, geboren 1989
Der Studierende befindet sich im 7. Semesters des Lehramtsstudiums und zeichnet sich sowohl künstlerisch und wissenschaftlich als auch pädagogisch durch hervorragende Leistungen in seinem Studium aus. Ein Schwerpunkt seiner exzellenten Tätigkeiten liegt auf dem Gebiet des Arrangierens für gemischte Ensemblebesetzungen in verschiedenen Stilen, u. a. für die überregional bekannte Vokal-Formation „PopVox“, deren Mitglied er auch ist.

5. Klemen GORENSEK – Bachelorstudium Gesang (Klasse Ulf Bästlein), geboren 1988
Der Studierende ist ein sehr begabter und fleißiger junger Sänger, der mit einer schön timbrierten Bariton-Stimme und ausschließlich „Sehr Gut“ im zentralen künstlerischen Fach Gesang brilliert. Seine künstlerische Entwicklung ist vielversprechend und das Stipendium hilft dem gebürtigen Slowenen,, sein Studium auch ohne zeitintensive Nebenjobs zu finanzieren.

6. Andres GUTIERREZ-MARTINEZ – Masterstudium Komposition-Computermusik (Klasse Marko Ciciliani), geboren 1984
Der Studierende befindet sich seit dem Sommersemester 2011 im Masterstudiengang "Komposition-Computermusik". Während dieser zweieinhalb Jahre hat er sich als sehr gewissenhafter Student erwiesen. Er ist zum einen ein sehr begabter Komponist, zum anderen aber auch sehr gut in der Lage, sein Werk in Relation zu bestehenden Genres und musikgeschichtlichen Entwicklungen zu sehen. Das ermöglicht dem gebürtigen Mexikaner, bestimmte "Moden" der zeitgenössischen Musik kritisch zu betrachten, gleichzeitig aber auch positive Aspekte gewisser Traditionen zu erkennen, sodass er keiner pauschalen "Nonkonformismusattitüde" verfällt. In dieser Fähigkeit zu kritischer und analytischer Betrachtung, gepaart mit einer reichen Musikalität und technischen Versiertheit, ist ein großes Entwicklungspotential zu erkennen.

2012

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Leon AVAGYAN – Bachelorstudium Klavier (Klasse Milana Chernyavska)
geboren 1990, armenischer Staatsbürger
Der Studierende weist ein außergewöhnlich großes künstlerisches Potenzial auf. Mit seiner enormen Musikalität und seinem pianistischen Können hat er gute Perspektiven auf eine Karriere als Konzertpianist.
Sein Können konnte er mehrmals bei Klassenkonzerten, Institutskonzerten, Universitätsprojekten sowie bei öffentlichen Konzerten u. a. in Zürich, Vaduz, Innsbruck und Jerewan beweisen. Er ist u. a. Preisträger des „Martha-Debelli-Wettbewerbs“ sowie des „XV. Grand Prix International et Rencontres Jeunes Talents“.
Das Begabtenstipendium ermöglicht ihm, sich mit der nötigen zeitlichen Intensität auf weitere Wettbewerbe und Konzerte vorzubereiten.

2. Tibor GYENGE BA – Masterstudium Orchesterinstrumente Violine (Klasse Silvia Marcovici)
geboren 1989, ungarischer Staatsbürger
Der Studierende hat das Bachelorstudium Violine im Juni 2012 mit Auszeichnung abgeschlossen und befindet sich nunmehr im Masterstudium Violine. Er ist ein äußerst aktiver Student der KUG, der in vielen Orchesterprojekten mitwirkt, sei es im KUG-Orchester, KUG-Opernorchester oder in der Capella Calliope. Auch in verschiedenen Kammermusikgruppen ist er eine wertvolle Stütze. Seine Eltern sind Musiker in Ungarn und können ihn deshalb finanziell nicht adäquat unterstützen.

3. Bianka KAROLYI – Bachelorstudium Orchesterinstrumente Oboe (Klasse Adolf Traar)
geboren 1992, slowakische Staatsbürgerin
Die Studierende wurde in den vergangenen Semestern in ihrem zentralen künstlerischen Hauptfach Oboe stets mit der Bestnote bewertet, ist hervorragend talentiert, was sie bereits in einer Reihe von Konzerten im In- und Ausland unter Beweis stellen konnte. Unter anderem waren dies:
KUG-Universitätsorchester, KUG-Opernorchester, Győr-Blasorchester, Symphonic Band Györ, Quintett-Budapest, Sárospatak, Debrecen-Meisterkurs, dort Solokonzerte, Preisträgerin eines Wettbewerbs in Veszprém, Bratislava, Galanta, Konzert mit Streicherorchester in Zürich, Gars am Kamp, Nationales Theaterorchester Bratislava, Klassenabende in Wien; als Gast im Orchester Klassika aus Russland (Oktober 2012).
Sie befindet sich finanziell in einer schwierigen Situation, muss immer wieder Aushilfsarbeiten annehmen, um sich ihr Studium finanzieren zu können.

4. Klaudia TANDL – Bachelorstudium Gesang und IGP-Gesang Klassik
geboren 1986, österreichische Staatsbürgerin
Besonders hervorzuheben ist neben ihren ausgezeichneten Studienleistungen die besondere vokale künstlerische Ausdruckskraft der Studierenden, mit der sie das Publikum begeistern kann, wobei ihr Repertoire auch sehr schwierige Stücke umfasst, die sie mit einer sehr persönlichen Note und Tiefgang interpretiert. Die Studierende muss künstlerisch viel außerhalb der Universität auftreten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Sie hat auch ein kleines Vokalensemble, mit dem sie regelmäßig öffentlich konzertiert.

5. Karel ERIKSSON – Bachelorstudium Jazz-Posaune (Klasse Edward Neumeister)
geboren 1988, schwedischer Staatsbürger
Karel Eriksson ist ein hochbegabter und fleißiger junger Musiker, der sich ausgezeichnet in das Institutsgeschehen integriert hat. Da er ein „Mangelinstrument“ studiert, wird er für fast alle Projekte mit dem KUG Jazz Orchester eingesetzt und erfüllt diese Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit. Die Beurteilungen in seinem zentralen künstlerischen Fach Posaune-Jazz sind durchwegs sehr gut.

6. Claudia Maria KAINBERGER – Diplomstudium Darstellende Kunst (Klassen Axel Richter und Oskar Kravanja)
geboren 1989, österreichische Staatsbürgerin
Große Augen, dunkle Blicke, ein Stimme mit Farben und Durchsetzungsvermögen, fahrige, aber gezielt beherrschte Gesten, ein Temperament, das schwer zu zügeln ist, aber dennoch durch Klugheit gezügelt wird, treffen und interessieren uns über die Maßen. Sie besetzt den Bühnenraum in Gänze, sie lockt, umgarnt, provoziert ihre Partner. Sie spielt scharf, schnell, aber auch ganz tief berührend durch mädchenhafte Zartheit. Sie verfügt gleichermaßen über realistische Klarheit wie über guten Humor und ausgelassene Komik. Sie spielte am Schauspielhaus Graz eine Hure in Brechts „Dreigroschenoper“, brillierte im Sommertheater der Studierenden im Burgarten als Celia in Shakespeares „Wie es euch gefällt“ und ist demnächst zu sehen in István Tasnádis „Staatsfeind Kohlhaas“ nach Kleist auf der Probebühne des Schauspielhauses.

2011

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,--.

1. Rahela DURIC – Bachelorstudium Dirigieren (Klasse Johannes Prinz)
geboren 1988, slowenische Staatsbürgerin.
Die Studierende zeigt im Hauptfach Chordirigieren ein ausgezeichnetes Leistungsbild und konnte bereits als Dirigentin von Abo-Konzerten der Kunstuniversität Graz reüssieren. Frau Duric ist außerhalb der Kunstuniversität in der Chorszene der Steiermark gut verankert, leitet Seminare bei ChorleiterInnenlehrgängen und kann internationale Konzertauftritte bzw. Seminarbesuche nachweisen.

2. Fang LI BA MA – Masterstudium Kammermusik StreicherInnen-PianistInnen sowie postgradualer Universitätslehrgang Klavier (Klassen Chia Chou und Eugen Jakab)
geboren 1984, chinesische Staatsbürgerin.
Die Studierende hat das Bachelor- und Masterstudium Klavier (Klasse Otto Niederdorfer) jeweils mit Auszeichnung absolviert. Seit 2011 betreibt sie das Kammermusikstudium bei Chia Chou und das postgraduale Studium Klavier bei Eugen Jakab. Die Studierende hat mehrere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen, z. B. Wuhan-Klavierwettbewerb, Preis des österreichischen Komponistenbundes, Spezialpreis bei "Premio Maria Golia" sowie Preis beim Martha-Debelli-Stipendienwettbewerb der KUG.

3. Petra POLACKOVA – Bachelorstudium Gitarre (Klasse Paolo Pegoraro)
geboren 1985, tschechische Staatsbürgerin.
Die Studierende zeigt außerordentliches Talent, mit tiefer und sensibler Musikalität sowie ausgeprägten technischen Fertigkeiten. Die soziale Bedürftigkeit ist bei dieser Studierenden im besonderen Maß gegeben, da ihre Familie finanziell nicht in der Lage ist, sie ausreichend zu unterstützen. Mehrmals hat sie sehr erfolgreich bei Institutskonzerten des Instituts 3 mitgewirkt.

4. Alexander APFLER BA – Masterstudium Posaune, Bachelorstudium IGP Posaune (Klasse Carsten Svanberg)
geboren 1986, österreichischer Staatsbürger.
Der Studierende hat das Bachelorstudium Posaune im Jänner 2011 mit Auszeichnung abgeschlossen. Seine von Jahr zu Jahr steigenden Leistungen bewies er in vielen Konzerten und Vorspielstunden durch äußerst schwierige Programme bei der KUG Brass Band. Er gewann ein Probespiel sowohl bei der Jungen Philharmonie als auch bei Jeunesse für die Konzertsaison 2011/12. Seine Tenorposaune wurde vor einigen Monaten entwendet, daher kann das Stipendium für eine Neuanschaffung gut gebraucht werden, zumal der Diebstahl durch die Versicherung nicht gedeckt war.

5. Daniela HEMETSBERGER – Lehramtsstudium (Musikerziehung/Geografie und Wirtschaftskunde)
geboren 1985, österreichische Staatsbürgerin.
Die Studierende befindet sich im 8. Semester des Lehramtsstudiums. Sie weist sehr gute Erfolge in ihren künstlerischen Fächern Trompete, Klavier und Gesang auf. Im Besonderen sind seit Studienbeginn ihre außergewöhnlich guten pädagogischen Fähigkeiten aufgefallen, die sie durch große Studiendisziplin und Fleiß permanent innerhalb der KUG und auch bei außeruniversitären Gelegenheiten erfolgreich weiterentwickelt.

6. Judith MAYER BA BA MA – Masterstudium Konzertgesang (Klasse Joseph Breinl)
geboren 1984, deutsche Staatsbürgerin.
Die Studierende hat die drei Studien Bachelorstudium Gesang, Bachelorstudium IGP-Gesang sowie Masterstudium Gesang (Klasse Ulf Bästlein) jeweils mit Auszeichnung abgeschlossen. Derzeit befindet sie sich im Masterstudium Konzertgesang. Sie ist eine und vielseitig einsetzbare Sängerin, die in Konzerten der KUG und auch außerhalb (u. a. Kammeroper München) stets gute Erfolge erzielen konnte.

2010

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,-

1. Maija Karklina BA – Masterstudium Klavier (Klasse Otto Niederdorfer)
geboren 1987 in Jelgava, Lettland.
Seit dem Wintersemester 2007/08 betreibt die Studierende ihr Konzertfachstudium an der KUG bei Otto Niederdorfer und befindet sich derzeit im 2. Semester des Masterstudiums Klavier. Das Bachelordiplom erwarb sie im März 2010 mit ausgezeichnetem Erfolg. Sie ist mehrfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u. a. „Steinway & Sons Wettbewerb“ (Hamburg), „Music without Limits“ (Litauen), „Concours musical de France“ (Paris) und Martha-Debelli-Stipendienwettbewerb. Die Studierende konzertiert als Solistin und Kammermusikerin.

2. Benjamin Morrison BA – Masterstudium Violine (Klasse Yair Kless)
geboren 1986, Neuseeland.
Der Studierende befindet sich im 1. Semester des Masterstudiums Violine. Er hat seine Bachelorprüfung bereits nach 6 Semestern im vergangenen Studienjahr mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert und hat weiters zahllose internationale solistische und kammermusikalische Auftritte mit seinem „Morrison Quartet“ zu verbuchen. Im August 2010 war er unter 900 TeilnehmerInnen einer von 8 PreisträgerInnen der internationalen Sommerakademie des Mozarteums Salzburg und spielte beim Schlusskonzert vor einem begeisterten Publikum die Passacaglia aus dem Violinkonzert Nr. 1 in a‐Moll von Dimitri Schostakowitsch.

3. Sascha Hois BA – Masterstudium Posaune (Klasse Thomas Eibinger)
geboren 1986, Österreich.
Der Studierende befindet sich im 2. Semester des Masterstudiums Posaune und hat sein Bachelordiplom im März 2010 mit ausgezeichnetem Erfolg erworben. Er zeigt eine außerordentliche künstlerische Begabung und Vielseitigkeit, ist Mitglied der erfolgreichen Austrian Brass Band, die im Jahr 2010 die „European Brass Band Championships“ gewinnen konnte sowie – nach Auswahlspiel – des Niederländischen Jugendorchesters (NJO).

4. Zita Szeitl BA – Bachelorstudium Orgel (Klasse Gunther Michael Rost), Bachelorstudium IGP-Klavier (Klasse Manfred Tausch), Bachelorstudium IGP Orgel (Klasse Gunther Michael Rost)
geboren 1988, Ungarn.
Zita Szeitl absolvierte bis zum Sommersemester 2010 ein Dreifachstudium an der KUG – IS Orgel, IGP Orgel sowie IGP Klavier. Trotz dieser großen zeitlichen Beanspruchung spielte sie ihre Bachelorprüfung Orgel im Oktober 2010 bereits nach 6 Semestern mit einstimmiger Auszeichnung. Diese Prüfung gehörte – laut Auskunft des Vorsitzenden der Prüfungskommission – zu den besten Leistungen, die er im Konzertfach Orgel bisher gehört hat. Weiters hat sie ihr Können durch wiederholte Auftritte im Abonnementzyklus der KUG unter Beweis gestellt.

5. Krisztina Seregely BA – Masterstudium Gesang (Klasse Martin Klietmann)
geboren 1984, Ungarn.
Die Studierende befindet sich im 1. Semester des Masterstudiums Gesang und hat im Juni 2010 ihr Bachelorstudium mit ausgezeichnetem Erfolg erworben. Ausgeprägte Musikalität und stimmliche Eignung, besonders für das Fachgebiet der Alten Musik, zusammen mit umfassendem stilistischem und musikhistorischem Wissen zeichnen sie im Besonderen aus.

6. Julian Pajzs – Bachelorstudium Jazz-Gitarre (Klasse Guido Jeszenszky)
geboren 1987, Österreich.
Der Studierende befindet sich im 7. Semester des Bachelorstudiums Jazz-Gitarre und hat bisher alle Semester im zentralen künstlerischen Fach mit „Sehr Gut“ absolviert. Weiters zeigt er auch in den Pflichtfächern überwiegend ausgezeichnete Leistungen. Julian Pajzs ist ein überaus talentierter, darüber hinaus auch pflichtbewusster und fleißiger Studierender. Konzertierend ist er u. a. im Rahmen der Jazzwerkstatt Graz sowie an verschiedenen Produktionen der KUG im WIST und auch institutsübergreifend im Projekt „Suburbia“ mit dem Institut für Schauspiel tätig.

2009

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,-

Anna Ulaieva – Bachelorstudium Klavier (Klasse Chernyavska)
geboren 1985, Ukraine. Die Studierende befindet sich im 1. Semester des Bachelorstudiums Klavier. Sie hat sich durch eine hervorragende Zulassungsprüfung ausgezeichnet und zeigt enormes künstlerisches Potenzial und hohe pianistische Begabung. Sie kann auf mehrere Erfolge bei Klavierwettbewerben in ihrer Heimat verweisen und hat sich auch bei Konzerten an der KUG als sehr sensible Künstlerin ausgezeichnet.

Lana Berakovic – Masterstudium Violoncello (Klasse Feltz) / Masterstudium Kammermusik
geboren 1987, Kroatien. Die Studierende befindet sich nach 2 Semestern Bachelorstudium seit Herbst 2009 im Masterstudium Violoncello bei Prof. Feltz. Sie hat im vergangenen Studienjahr bei diversen Kammermusik-Projekten mitgewirkt (u.a. im Best-off beim Mendelssohn-Quintett), mehrmals auch solistisch im Minoriten-Saal bei Programmen von Edo Micic und spielt demnächst das Haydn-Cellokonzert. Sie gilt innerhalb der KUG als beste Cellistin.

Adam David Gal - Bachelorstudium Horn / Bachelorstudium IGP Horn (Klasse Mc Donald) / Bachelorstudium Komposition und Musiktheorie
geboren 1986, Ungarn. Der Studierende hat es in nur 2 Jahren von Horn als Wahlfach in der Studienrichtung „Komposition“ über die Studienrichtung „IGP“ zum Instrumentalstudium Horn geschafft und ist inzwischen einer der Besten in der Klasse.

Richard Tamas – Masterstudium Gesang (Klasse Klietmann) geboren 1982, Slowakei. Der Studierende hat seine künstlerische Bachelorprüfung Gesang im heurigen Sommersemester mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert und befindet sich nunmehr im 1. Semester des Masterstudiums Gesang. Seine jüngste Leistung als Evangelist der Johannespassion im Abokonzert der KUG (Pöppelreiter-Inszenierung) war hervorragend und fand allgemein große Zustimmung.

Anush Apoyan – Bachelorstudium Gesang-Jazz (Klasse DeRose)
geboren 1983, Armenien. Die Studierende befindet sich im 7. Semester des Bachelorstudiums Gesang-Jazz. Das Leistungsbild im zentralen künstlerischen Fach zeigt überwiegend „Sehr Gut“. Laut Gutachten des Institutsvorstands ist sie eine Vorzeigestudierende des Jazz-Instituts und trägt viel Positives zum Klima am Jazz-Institut bei, sowohl in musikalischer als auch in sozialer Hinsicht.

Linda Sakalosova - Bachelorstudium Flöte (Klasse Klambauer)
geboren 1987, Slowakei. Frau Sakalosova studiert seit dem Wintersemester 2009 am Institut Oberschützen der KUG. Die Vorstudien in ihrer Heimat hat die Studierende am Konservatorium in Bratislava (Viktor Vavro) begonnen und am Konservatorium in Prag (Roman Novotny) mit Diplom erfolgreich abgeschlossen. An der KUG möchte sie nun ihre künstlerische Ausbildung auf höchstem Niveau fortsetzen. Bei nationalen und internationalen Wettbewerben wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2005 in Belgien beim „53. Europees Muzikfestival Voor De Jeugd Neerpelt“ mit dem 1. Preis und zuletzt beim „International Conservatory Flute Competition „Flautiada“ in Samorin (SK)“ mit dem 2. Preis (bei Nichtvergabe des 1. Preises).

2008

erhielten 6 Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 3.000,-

Bazhena BUKA (Weißrussland)
geboren 1989 in Polock (Weißrussland).Grundmusikausbildung in der Musikschule. 2005- 2008 Pädagogische Hochschule für Musik in Novopolock. Hauptfach Klavier bei Vjaceslav Kudrjavcev. Zwei Jahre Privatorgelunterricht bei Inna Schpilewskaja, seit 2007 bei Ksenija Pogorelaja. Seit Herbst 2008 Bachelorstudium Katholische u. Evangelische Kirchenmusik an der KUG unter anderem Orgel bei Univ.Prof. Gunther Michael ROST
2005 2. Preis, 2007 1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in St. Petersburg, Diplom beim ersten russischen Wettbewerb „Junge Organisten“ in Moskau 2007, 3. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Moskau 2007, Finalistin beim VII. europäischen Wettbewerb für junge Organistin in Ljubljana, Slowenien 2007.

Igor IVANOV (Mazedonien),
geboren 1984. Ab dem achten Lebensjahr Besuch der Musikgrundschule in Veles, Mazedonien. Anschließend Klarinettenunterricht in der Musikmittelschule in Stip, Mazedonien. Seit Herbst 2003 Bachelorstudium Orchesterinstrumente/Klarinette bei O.Univ.Prof. Stefan SCHILLING an der KUG. Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben.

Zeljko IVOVIC (Serbien),
geboren 1984. erster Cellounterricht mit 6 Jahren, Studium an der Belgrader Musikhochschule von 2001 bis 2006 bei den Professoren: Relja CETKOVIC, Srdjan SRETENOVIC und Dejan BOZIC
1. Diplomprüfung absolviert im Juni 2006. Seit Herbst 2006 Masterstudium Orchesterinstrumente/Violoncello bei Univ.-Prof. Mag. Tobias STOSIEK an der KUG, Institut Oberschützen.

Olena MISHCHII (Ukraine),
geboren 1987. 2005 Abschluss der Spezialmusikschule in Kyiv. Anschließend Cellostudium am P.I.Tschaikowsy-Konservatorium in Kiew. Seit Sommersemester 2007 Bachelorstudium Orchesterinstrumente/ Violoncello bei O. Univ.-Prof. Dr. Kerstin FELTZ an der KUG.

Gerd Hermann ORTLER (Italien-Südtirol),
geboren 1983. Im Juni 2007 Abschluss des Studiums am Konservatorium Wien Privatuniversität mit der Verleihung des Bachelor of Arts Jazz-Instrumental; Jazz-Saxofon. Seit Herbst 2007 Masterstudium Jazz-Theorie Komposition und Arrangement bei Prof. Edward Anthony PARTYKA an der KUG.

Mykhaylo ZAKHAROV (Ukraine),
geboren 1984. 1994-2002 Violinstudium bei W. Switschkarenko. 2002-2005 Studium an der Gnessin-Akademie in Moskau bei Prof. M. Gotsdiner und Prof. T. Berkul. Seit Herbst 2005 Bachelorstudium Orchesterinstrumente /Violine bei O.Univ.Prof. Mag.Mag. Boris KUSCHNIR an der KUG.

2007

erhielten fünf Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 2.900,-

Ionut Stelian CHIRIAC(Rumänien), Studienrichtung Schauspiel
geboren 1984 in Alba Iulia (Karlsburg), Rumänien. 2003 Abitur an der Realschule in Temeswar. 2003-04 Schauspielstudium an der Westuniversität Temeswar. Anschließend Studium Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Seit dem Wintersemester 2005/06 Schauspielstudium an der Kunstuniversität Graz.

Anikó KOROKNAI (Ungarn), Studienrichtung Orgel
geboren 1981 in Ungarn. Seit dem Oktober 2007 Studium an der Kunstuniversität Graz: Orgel bei Gunter Rost sowie Studium Katholische u. Evangelische Kirchenmusik.

Kiril KUZMANOV (Mazedonien), Studienrichtung Saxofon-Jazz
geboren 1987 in Mazedonien. Seit dem Wintersemester 2005/06 Studium Saxophon Jazz bei Donald Joseph Menza und seit dem Sommersemester 2006 bei Karlheinz Miklin an der Kunstuniversität Graz.

Hristina TAKOVSKA(Mazedonien), Studienrichtung Komposition
geboren 1987 in Mazedonien. Vier Jahre Besuch der Musik- und Ballett-Schule "Ilija Nikolovski-Luj" in Skopje. Im Wintersemester 2006/07 Besuch des Lehrgangs Ensembleleitung und seit dem Oktober 2007 Kompositionsstudium bei Klaus Lang an der Kunstuniversität Graz.

Olesya VYSHNEVSKA (Ukraine), Studienrichtung Klavier Konzertfach
geboren 1986 in der Ukraine. 11 Jahre Besuch der Spezial-Musikschule in Kharkov, Ukraine. Seit dem Wintersemester 2004/05 Klavierstudium bei Walter Groppenberger, seit Oktober 2007 bei Manfred Tausch an der Kunstuniversität Graz.


2006

erhielten fünf Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 2.900,-

Krasimira Ivanova CHERVENKOVA (Bulgarien), Studienrichtung Klavier
geboren 1984. Bulgarische Staatsbürgerin.
1989-1990: Privatunterricht Klavier (Bourgas, Bulgarien) bei Vania Peneva
1990-2000: Musikschule "Prof. Pacho Vladigerov" (Bourgas), Klavier bei Vania Peneva
2000-2003:Musikschule „Prof. Pacho Vladigerov“ (Bourgas), Klavier bei Radka Chomakova
Herbst 2003: Klavierstudium bei Herrn O. Univ.-Prof. Chung LEE an der KUG

Milan STANIŠIĆ MAKŠIMOVIĆ (Kroatien), Studienrichtung Bratsche
geboren 1981. Kroatischer Staatsbürger.
8 Semester Diplomstudium an der Musikakademie Zagreb.
Seit Herbst 2004 Studium Viola bei Herrn O. Univ.-Prof. Christian EULER an der KUG

Andrey MIRGORODSKIY (Russland), Studienrichtung Orgel
geboren 1978. Russischer Staatsbürger.
An der Gnessin-Akademie in Moskau Studium Chorleitung und auch Klavier und Orgelstudium.
Seit Herbst 2006 Studium "Katholische und Evangelische Kirchenmusik" u. a. mit dem zentralem künstlerischen Fach Orgel bei Herrn Prof. Dalibor MIKLAVICIC an der KUG

Valentina ŠTRUCELJ (Slowenien), Studienrichtung Klarinette
geboren 1984. Slowenische Staatsbürgerin
1992-1998: Musikschule Cruomeli, Slowenien (Klarinetten Unterricht ab 1995 bei Tone Kralj)
1999-2003: Musikgymnasium in Ljubljana, Klarinette bei Prof. Joze Kregar
Teilnahme an Meisterkursen und Wettbewerben
Herbst 2003: Klarinettenstudium bei Herrn Prof. Gerald PACHINGEN an der KUG

Sonja MAK(Kroatien), Studienrichtung Flöte
geboren 1983. Kroatische Staatsbürgerin.
Besuch des Musikgymnasiums in Zagreb, Abschluss mit Abitur. Anschließend 1 Jahr Flötenstudium an der Musikakademie in Zagreb.
Seit Herbst 2003 Flötenstudium bei Herrn O. Univ.-Prof. Nils Thilo KRÄMER an der KUG


2005

erhielten fünf Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von € 2.900,-

Kristina NIKOLIC (Kroatien), Studienrichtung Jazz
Kroatische Staatsbürgerin. Seit dem Sommersemester 2000 Studium Saxophon -Jazz an der Kunstuniversität Graz zuerst bei Karlheinz Miklin, ab dem Wintersemester 2003/04 bei Heinrich von Kalnein und ab Herbst 2005 bei Donald Menza. Im Juni 2003 Erste Diplomprüfung mit gutem Erfolg.

Reka MIKLOS (Rumänien), Studienrichtung Kirchenmusik
geboren 1979. Rumänische Staatsbürgerin. Seit dem Sommersemester 2004 Studium Katholische und Evangelische Kirchenmusik an der Kunstuniversität Graz (Orgel für Kirchenmusik bei Gunther Rost).

Katarina DIMOV (Serbien), Studienrichtung Klavier
geboren 1985. Serbische Staatsbürgerin. Seit dem Wintersemester 2003/04 Studium Instrumental(Gesangs)pädagogik mit zentralem künstlerischen Fach Klavier an der Kunstuniversität Graz bei Walter Groppenberger

Marina OMELCHENKO (Russland), Studienrichtung Orgel
geboren 1971. Russische Staatsbürgerin. Seit Herbst 2005 Studium Orgel an der Kunstuniversität Graz bei Gunther Rost.

Ivan MANJKAS (Serbien), Studienrichtung Saxophon
geboren 1982. Kroatischer Staatsbürger. Seit dem Wintersemster 2000/01 Studium Saxophon – Klassisch an der Kunstuniversität Graz bei Peter Straub. Seit dem Sommersemster 2004 auch Instrumental(Gesangs)pädagogik-Studium. Erste Diplomprüfung mit Auszeichnung bestanden.



2004

erhielten fünf Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von EUR 2.900,-

Ines AGALLIJAJ (Albanien, Studienrichtung IGP-Gesang)
Shiarhei KANAVALAU (Belarus, Studienrichtung Bakkalaureat Jazz-Saxophon)
Elena KURILOVA (Russland, Studienrichtung Bakkalaureat Orgel)
Klaus von HEYDENABER (BRD, Studienrichtung Bakkalaureat Jazz-Klavier)
Zhanna IVANOVA (Ukraine, Studienrichtung: Bakkalaureat Violine)



2003

erhielten fünf Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von EUR 2.900,-

Zivile Barauskaite (Litauen, Studienrichtung Flöte, Instrumentalpädagogik Flöte)
Katarina Zajackova (Slowakei, Bakkalaureatsstudium katholische und evangelische Kirchenmusik, Bakkalaureatsstudium Instrumental - Klassik: Orgel)
Ivan Spacapan (Slowenien, Bakkalaureatsstudium Jazz)
Rina Kacinari (Kroatien, Studienrichtung Violincello, Instrumentalpädagogik Violincello)
Natallia Shumskaya (Weißrußland, Bakkalaureatsstudium katholische und evangelische Kirchenmusik)



2002

erhielten sechs Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von EUR 2.400,-

Cheng Cheng Zhao (China, Studienrichtung Klavier)
Rina Kacinari (Kroatien, Studienrichtung Instrumentalpädagogik Violoncello)
Nataliya Kuzina (Ukraine, Studienrichtung Klavier)
Martin Dimov (Bulgarien, Studienrichtung Violoncello)
Vilma Abeciuenaite (Litauen, Bakkalaureatstudium katholische u. evangelische Kirchenmusik)
Julian Kumpusch (Österreich, Studienrichtung Gesang)



2001

erhielten sieben ausländische Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG) Begabtenstipendien der Stadt Graz in der Gesamthöhe von ATS 40.000,-

Irina Karamarkovic (Jugoslawien, Studienrichtung Jazz-Gesang)
Viktor Kljucaric (Kroatien, Studienrichtung Saxophon)
Krzystof Kasprzyk (Polen, Studienrichtung Jazz-Saxophon)
Chong Lim Ng (Malaysien, Studienrichtung Komposition und Musiktheorie)
Milan Nikolic (Jugoslawien, Studienrichtung Jazz- Kontrabass)
Francisco David Porras Proano (Ecuador, Studienrichtung Violoncello)
Irena Nugroho Samuel (Indonesien, Studienrichtung Kirchenmusik).



KONTAKT:
Universität für Musik und darstellende Kunst (KUG)
8010 Graz, Leonhardstr. 15
www.kug.ac.at



Junge Kultur Graz
Homepage: Junge Kultur Graz

Die besten Angebote: Programme von Künstlerinnen und Künstlern für junge Menschen, Kindertheater, Ausstellungen und noch vieles mehr.


WUNDERTüTE - Kultur für das junge Graz
Wundertuete

Das Kulturprogramm für Schulklassen für Schülerinnen und Schüler von 6-14 Jahren.


kultur.raum.graz
Homepage: Kultur.Raum.Graz

Die Kulturstätten- servicestelle eine Plattform zur Vermittlung geeigneter Räumlichkeiten für Kunst- und Kulturschaffende in Graz.





Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2016 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook