Tanz, Musiktheater


Tanz ist eine sehr innovative Kunstsparte und seit Jahren Trendsetter im darstellenden Bereich. Der zeitgenössische Tanz zeichnet sich besonders durch folgende Charakteristika aus:
Suche nach neuen Formen der Bewegung und Körpersprache, Einbeziehung anderer Disziplinen, vor allem der zeitgenössischen Musik und bildenden Kunst sowie neuer Medien, Research-Orientierung und Austausch mit theoretischen Mitteln. Tanztheater und Performancekunst spiegeln die Vielschichtigkeit und das große Spektrum der Verbindung von Schauspiel und Tanz wieder.

Das Kulturressort der Stadt Graz reagierte auf diese Strömungen, indem ein eigener Fachbeirat für den Tanz installiert wurde, um so die Bedeutung dieser Sparte zu betonen.

In Graz ist der Tanz in vielen Facetten präsent: vom Eventcharakter zeitgenössischer Tanzevents, der Ballettkompanie an der Grazer Oper bis hin zu Off-Festivals und Produktionen im Bereich Tanz und Performancekunst. Im Grazer Tanzkalender haben sich folgende Fixpunkte heraus gebildet: Das Kulturzentrum bei den Minoriten unter der Kuratorin Dr. Eveline Koberg veranstaltet im April das Festival tanz schritt weise, im Juli folgen das Internationale Tanztheaterfestival und Shortcuts (Experimental Tanzfilmfestival und Filmwettbewerb im 360° Full Dome) des Vereins Internationale Bühnenwerkstatt & Tanztheater. Viele dieser Veranstaltungen finden im öffentlichen Raum statt, zum Beispiel in der besonderen Atmosphäre des Joanneumsviertels. Die großen Festivals La Strada im August und der Steirischer Herbst im September nehmen vermehrt Tanzproduktionen in ihr Programm auf. Im Dezember hat sich die Tanzperformancereihe Refugium der IG Tanz Steiermark als Kontrapunkt zur meist vorweihnachtlichen Alltagshektik ihren Platz im Veranstaltungskalender gesichert.

Graz ist auch ein Platz für junge KünstlerInnen. Auf der von der Stadt Graz finanzierten Tanzebene in der Orpheumgasse finden unter anderem permanente Tanztrainings und Fortbildungsprogramme mit heimischen und internationalen DozentInnen für junge und arrivierte KünstlerInnen statt. Des Weiteren stehen den Interessierten ein Videoschnittplatz und eine Fachmediathek zur Verfügung. Mit dem TTZ (Tanz- und Theaterzentrum Graz) steht den KünstlerInnen nicht nur ein Haus für Produktionen und Workshops zur Verfügung, sondern, gleich wie auch mit der Tanzebene, ein Ort der spartenübergreifenden Begegnung und der Vernetzung.

Der Fachbeirat sieht sich vor allem als Impulsgeber für den Aufbau einer lebendigen Tanzszene mit überregionaler Ausstrahlung.
Es gibt die Möglichkeit, ein Jahresprogramm von Projektgruppen, KünstlerInnengemeinschaften, Vereinen sowie anderen Organisationen oder ein Einzelprojekt von KünstlerInnen, z. B. Aufführungen etc., zur Förderung einzureichen. Die Entscheidung erfolgt über die politischen Organe der Stadt Graz.

Termine 2017


Die Fachbeiratssitzungen 2017 finden voraussichtlich in folgenden Monaten statt: Februar/März, Mai/Juni und Oktober/November. Für Ansuchende, die eine umgehende Behandlung ihrer Projekte in den Sitzungen anstreben, ist daher zu empfehlen, die Anträge samt zusätzlichen Informationen bis längstens 19.1., 20.4. und 15.9.2017 einzureichen.

Wenn Subventionsansuchen zu den im Kulturserver veröffentlichten Stichtagen im Kulturamt eingelangt sind, werden sie in der im entsprechenden Quartal stattfindenden Fachbeiratssitzung behandelt. Gerne erhalten die SubventionswerberInnen bei der Kulturamtsleitung mündlich die Auskunft über die Details der inhaltlichen Vorbewertungen durch den Fachbeirat. Ausgenommen sind jene Anträge, die nicht den in der Subventionsordnung genannten Subventionsvoraussetzungen bzw. nicht den im Kulturserver veröffentlichten Vorprüfungskriterien des Kulturressorts entsprechen.

Bei Nichteinhaltung bietet die Kulturamtsleitung einen persönlichen Kontakt an.

KONTAKT:
Evelyn Muralter
Kulturamt der Stadt Graz
Stigergasse 2 (Mariahilfer Platz), 2. Stock, A-8020 Graz
Tel: +43/316/872/4904
Fax: +43/316/872/4909
e-mail: evelyn.muralter@stadt.graz.at

ABTEILUNGSVORSTAND
Dr. Peter Grabensberger
Kulturamt der Stadt Graz
Stigergasse 2 (Mariahilfer Platz), 2. Stock, A-8020 Graz
Tel.: +43/316/872-4900
Fax: +43/316/872-4909
e-mail: peter.grabensberger@stadt.graz.at


Weiterführende Links

www.theatererhalterverband.at - Theatererhalterverband Österreichischer Bundesländer und Städte

Nähere Informationen über

» Kriterien
» Fachbeirat