Stadt Graz
25.05.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Mai 2017 »
modimidofrsaso
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Musik

Maria Rerych - Actually Mareea (A) , Moped Loewen (H/PL/HR/BR), Meretrio (BR)
JAZZWERKSTATT 2017
19:30 Maria Rerych - Actually Mareea (A)

Maria Rerych - vocals
Bernhard Ludescher - piano
Maximilian Ranzinger - bass
Thomas Stabler - drums

Wenn Maria Rerychs Stimme erklingt, geht ein ganz besonderer Zauber durch den Raum. Kristallklar und unverwechselbar, kraftvoll und ausdrucksstark hört sie ganz Österreich regelmäßig bei Dancing Stars aus dem Off. Nun wendet sich die Sängerin und Songwriterin mit ihrem Quartett aus wunderbaren Grazer Jazzmusikern ihren ganz persönlichen Songs und Texten zu. Die Suche nach dem eigenen Sound führte die Vollblutmusikerin von Kindheit an durch so ziemlich alle Genres der letzten 100 Jahre. Mit "Actually Mareea" ist es ihr schließlich gelungen, die Essenz ihrer musikalischen Reisen auf die Bühne zu bringen. Das Ergebnis ist ein mitreißender Mix aus Neo Soul, Pop, Jazz und R'n'B. Federleichte, träumerische Melodien durchzogen von groovigen Beats unterlegen tiefgreifende, aus der Seele sprechende Lyrics. Sie entlocken den Zuhörern hier ein Schmunzeln, da ein wohliges Kribbeln in der Magengrube, dort ein unwiderstehliches Zucken in den Tanzbeinen und in regelmäßigen Abständen eine Gänsehaut. „Actually Mareea" - ein intimer, packender Auszug aus dem Tagebuch eines Ausnahmetalents auf höchstem musikalischem Niveau!

21:00 Moped Loewen (H/PL/HR/BR)

Daniel Varga - vocals, saxophones, keys, guitar
Piotr Lipowicz - guitarre, synth, MC aka White A$ Pete
Ivar Roban Krizic - bass, MC aka James Lean
Matheus Jardim - drums

Moped Loewen ist eine Erfindung des ungarischen Saxophonisten Daniel Varga und des polnischen Poltergeists Piotr Lipowicz, die sich beim studieren in Graz kennen lernten. Das Repertoire ihrer spannenden Formation ist ein Mix aus vielen Einflüssen und Ideen: Traditioneller Jazz trifft Wahnsinn, der utopische und extraterrestrische Visionen zu Songs, Sketches und praktischen Einrichtungsideen transformiert. Der laborartige Charakter der Band bietet dabei jede Menge Platz für Spontanität und Kreativität; ein Umstand, der die Lebendigkeit, Kraft und Emotionalität der daraus resultierenden Musik äußerst begünstigt. Komplettiert wird die Band durch die kroatisch-brasilianische Rythmusachse des Schlagzeugers Matheus Jardim und des Bassist Ivar Krizic, deren rythmischer Dialog die Songs mit einer dynamischen Durschlagskraft ausstattet, die in der Lage ist die Seelen des Publikums nach mehr hungern zu lassen.

22:30 Meretrio (BR)

Emiliano Sampaio - guitar
Gustavo Boni - bass
Luis André - drums

Das Meretrio spielt exquisiten Brazil-Jazz. Die Band wurde 2004 in Sao Paulo mit nur einem Ziel ins Leben gerufen: der Erforschung der vielfältigen brasilianischen Popular-Musik. Seit ihrer Gründung hat die Gruppe jedoch ihre kreative Arbeit kontinuierlich erweitert: brasilianische Rhythmen vermischen sich mit Elementen aus dem Jazz und der Kammermusik. Durch den Bezug zu anderen Trios der Vergangenheit und Gegenwart entwickelt das Meretrio seine Musik stetig weiter, doch nie, ohne einen gewissen Sinn für Humor, Kreativität und Freude an der Musik zu verlieren. 2016 hat das Meretrio seine sechste CD „Óbvio" in Österreich mit Heinrich Von Kalnein als Special Guest veröffentlicht und einen vier-Stern Review vom Downbeat Magazin dafür bekommen. Das Trio hat schon bei wichtigen Festivals in Brasilien und Europa gespielt, unter anderem: Bayerisches Jazz Weekend, Fête de la Musique, Jazz´n More, Mikulassky Jazz Festival, SESC Sao Paulo, Jazz Na Fábrica, und im berühmten Clubs wie Porgy & Bess in Wien und Sendesaal in Bremen.

Termine
8. April 2017, 19:30 Uhr
Karten
Veranstaltungsort
Orpheum eXtra (Kleiner Saal)
Orpheumgasse 8, 8020 Graz
Tel: +43 (0) 316 8008 9000
- - - - -
haltestelle Roseggerhaus: buslinie 40,67; strassenbahn 1,3,6,7
öffentl. Parkplätze und Tiefgarage in der Umgebung

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Orpheum eXtra (Kleiner Saal)
Orpheumgasse 8, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook