Stadt Graz
28.03.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection

Kultur A-Z » KünstlerInnen-Datenbank

Marina Soral alias Ani Ramtful

 

am 10.06.1958 in Wien geboren, wohnhaft in Graz
Autorin, Schauspielerin, Regiesseurin, Moderatorin

Ich bin 1958 in Wien geboren nach meiner Schauspiel- und Moderatorenausbildung am M. Reinhardt-Seminar, machte ich meine Berufserfahrungen bei verschiedenen Theatern, Radiosendern und Zeitungen. Seit 1992 lebe und arbeite ich in Graz als freie Journalistin, Autorin, Moderatorin, Radio- und Hörspielsprecherin. Weiters betätige ich mich als Phytologin da das Kräuterwissen seit fünf Generationen in unserer Familie weitergegeben wird. Bisher wurden nicht nur diverse Artikel z.B. im Klipp Magazin veröffentlicht, sondern folgende Bücher sind auch im Verlag www.soralpro.biz erschienen und im Buchhandel erhältlich. Ich arbeite unter anderem auch als Ghostwriterin, Biografin, Chronistin, Buchrezensentin für diverse Verlage und freie Journalistin für verschiedene Print- und Onlinemedien. Dazwischen führt es mich immer wieder zum Theater so führte ich gemeinsam mit Irene S. die Regie von „5 in a Sitcom“ am TAO im Sommer 2005 und spiele immer wieder unter dem Künstlernamen Ani Ramtful und als Mitglied der Gruppe Mixed Prickles (www.mixedprickles.at) Kabarett mit eigenen Texten und Texten von Henry Laros. Dabei entstanden Programme wie: Halbe-Halbe 2001, Austrian Inside 2003, I bin net da Otti Fischa 2004, 50+ san mir zwa allan 2010, welche in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein aufgeführt wurden.


Kochen in der Krise ISBN 978-3-902503-32-9, ein Restlverwertungskochbuch 2009;
Pandoras Träume ISBN 3-902400-07-2 erotische Geschichten von Frauen für Frauen 2001;
Träume aus der Märchenwelt ISBN 978-3-902503-06-0 Kindergeschichten 2000;
Rhetorik leicht gemacht ISBN 3-902503-10-6 ein Handbuch zum leichteren Reden 2001;
Fabelhaftes Fabelland ISBN 978-3-902503-08-4 Kinderfabeln leicht verständlich 2001;
Andersen Märchen i. Hörspielform ISBN 978-3-902503-05-3 anlässlich 200 Jahre H.C.Andersen 2004;
Jörg und die Steiermark ISBN 978-3-902503-34-3 eine Auftragsbiografie der anderen Art 2010;
Essen ohne Reue ISBN 987-3-902503-37-4 ein Buch für Menschen mit Diabetes Melles II. Bluthochdruck und zuviel Cholesterin 2010;
1-2-3 keine Hexerei Naturkosmetik selbst gemacht ISBN 978-3-902503-41-1 ein Buch für Allergiker und alle die auf natürliches vertrauen, 2011.


Theater und Cabaret in Wien, Salzburg, Klagenfurt, Linz, Graz, Wels, Kronberg im Taunus, München, Regensburg, Nürnberg, Rosenheim, Freilassing sowie Lesungen an Volksschulen und Kindergärten in der Steiermark, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland und Wien


HALBE/HALBE

Vom Warm Upper bis zum grantelnden Bosbischil. Von der Kreativität der EU-Bauern bis zum Spielzeugwahn im Kinderzimmer. Vom politischen Stillstand bis zum bewegten Planetarier. Aber auch der therapeutische Tipp am Handy darf nicht fehlen. Mixed Prickles bieten für jeden etwas. Kein Thema ist ihnen zu heiß, um es nicht unter die Lupe zu nehmen. Inzwischen haben sie auch den Mut gefunden ihre Pop/Rock Songs ins Programm einzubauen.

AUSTRIAN INSIDE

Österreich ist nur dort drin, wo Österreich drauf-steht. Mixed Prickles sind 2 waschechte Österreicher, die das Österreicher sein gnadenlos auf die Bühne zerren. Vom Österreichischen Falken bis zum grantelnden Kaffeehausgeher. Von der Kreativitaet der EU-Bauern bis zur Barbie im Familienverband. Vom politischen Karussell bis zum Frauenbild. Aber auch der therapeutische Tipp am Handy darf nicht fehlen. Mixed Prickles bieten fuer jeden etwas. Kein Thema ist ihnen zu heiß, um es nicht unter die Lupe zu nehmen. Inzwischen haben sie auch den Mut gefunden ihre Pop/Rock Songs ins Programm einzubauen.seit 1.7.2002 brandneu:Überarbeitung der Einstiegsnummer, die nun noch giftiger wurde. Es werden Politik, seltsame Wortkonstrukte von Reportern, Gewalt an Schulen, etc. unter die Lupe genommen.

FRAUEN LEBEN VIRTUELL

In einem Zeitalter der Telekommunikation und Powerfrauen, kann die große weite Welt von Internet, Handy, UMTS und Computern nicht spurlos am weiblichen Geschlecht vorüberziehen. Vorbei sind die Zeiten in denen man die Frau an den Herd bannte. Das Bild der Frau hat sich vom Heimchen zur kompetenten Powerfrau gewandelt. Lara Croft & Co. sind salonfähig geworden.
Für alle die es noch nicht begriffen haben zeigt ANI RAMTFUL wie es geht. Sie beweist mit eloquenter Eleganz, dass Begriffe der modernen Technik, wie eMail, Server, IP-Protocol oder SMS niemanden mehr schrecken müssen. Mit plastischen, leicht verständlichen Beispielen, zeigt sie, dass man Telekommunikation ganz einfach erklären kann, wozu Männer bisher nicht in der Lage waren.
 



Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook