kunstGarten

Leitung und Geschäftsführung : Irmi Horn

URL: http://kunstGarten.mur.at

Der Verein
Der gemeinnützige Verein kunstGarten will mit seinen Jahresaktivitäten einen Beitrag zur sozialen und kulturellen Belebung des bisher eher vernachlässigten 5.Grazer Stadtbezirkes leisten. Ausgehend von der bisher eher vernachlässigten Kunstgattung "Gartenkunst" werden regionale und überregionale künstlerische, wissenschaftliche und soziale Projekte vernetzt, deren thematischer, virtueller oder realer Ort Natur/Garten ist.

Ziele
Die Ziele des spartenübergreifenden Projekts verfolgen neue Perspektiven von Kunstintegration und Kunstverständnis und bieten damit eine bisher so noch nie realisierte Auseinandersetzung mit einem wichtigen Kulturthema.
Ausgehend von den lokalen Gegebenheiten und anknüpfend an das aktuelle und stark wachsende Interesse weiter Bevölkerungsschichten an "Natur" will kunstGarten mit seinen Vorhaben vor Allem neue und integrative Zugänge zu einem kritisch-solidarischen Welterleben und -gestalten im Spannungsfeld von Natur und Kultur initiieren, fördern und vermitteln und so die kulturelle Identität der "Gartenstadt" Graz stärken und zur Lebensqualität der BewohnerInnen der Landeshauptstadt beitragen.
Diesen Zielen dient ein vielfältiges Jahresprogramm von öffentlichen Veranstaltungen und Projekten, die sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema Natur/Kultur auseinandersetzen und dafür "Garten", den geschaffenen Freiaum, als Medium nützen: realer und virtueller Kunstraum der Menschheit.
Garten ist Kult- und Kulturraum für alle Generationen gleichermaßen und ist damit Medium für Inspiration, zwischenmenschliche Interaktion und Toleranz: ein Raum, der Kunst zulässt.
Wenn die Erkenntnis den Verlust des Garten Eden bewirkt hat, brauchen wir die Kunst, um überleben zu können.