Stadt Graz
28.03.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection

Kultur A-Z » KünstlerInnen-Datenbank

Mirella Kuchling

 
Mirella Kuchling wurde in Graz geboren, wo sie Deutsche Philologie und Geschichte studierte. Als Journalistin und später auch als Online-Redakteurin tätig, arbeitete sie an verschiedenen „Kulturhauptstadt 2003”-Projekten mit. 1996 erhielt sie das  DDr. Preiss-Stipendium der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Dissertation zum Thema „Schriftsteller in Grazer Straßennamen. Eine illustrierte Dokumentation“ bildete die Grundlage für das Buch “Literarische Spaziergänge durch Graz”, das 2004 bei der Steirischen Verlagsgesellschaft erschienen und leider vergriffen ist. Im März des Jahres 2004 erste literarische Publikation in der Zeitschrift DUM (= Das ultimative Magazin; Zeitschrift des Literaturhauses Niederösterreich). Anfang 2005 erste fotokünstlerische Veröffentlichung im “sterz”. 2006 Mitarbeit an der 23. Künstlerbegegnung im Stift St. Lambrecht (Weg-Strecken : Standpunkte. Arten des Bewegens). Im selben Jahr erste Einzel-Lesung am Französischen Kulturinstitut. Als im Oktober 2011 ihr erster Roman "Frauenzimmer unmöbliert" in der edition keiper erschien, avancierte das Buch (wie auch die Folgebände) gleich zum Verlagsbestseller. 2012 folgte mit "Frauenzimmer teilmöbliert" der 2. Teil, im gleichen Jahr las Mirella Kuchling auch auf er Wiener Buchmesse. 2013 folgt mit "Frauenzimmer vollmöbliert" der Abschluss der (zunächst gar nicht geplanten) Trilogie. 2015 Teilnahme am 1. Fine Crime Festival in Graz, Mitwirkung an insgesamt 3 Anthologien, u. a. an den "Literarischen Verortungen". 2016 Teilnahme am 2. Fine Crime Festival in Graz mit "13 x Mord", einer Sammlung von 13 Kriminalgeschichten rund um Mord & Totschlag. Lesungen (Auswahl): Wiener Buchmesse; Literaturhaus, Kulturhaus, Stadtbibliothek, Landesbibliothek, Kulturservice, Karl-Franzens-Universität, Med-Uni, Dradiwaberl, Kunsthandwerksmarkt Färberplatz (alle Graz), Gerberhaus Fehring, Liezen, Köflach, Riegersburg, Bad Aussee, Stainz, Lieboch. Sernau, Gratwein etc.



2016
• 1. Oktober 2016: Lange Nacht der Museen, Landesarchiv, Graz
• 9. September 2016: Stadtlesen am Grazer Hauptplatz
• 2. August 2016: Im Stadtgespräch mit Gregor Withalm (Moderation) und Franz Rudolf Kriutz (Buchhandlung Moser), Thema: Sommer(lesestoff, Sendetermin: 18.-24. August auf Kanal 3 im TV oder unter http://www.kanal3.tv
• 18. Juli 2016: Lesesommer 2016, Gössendorf
• 16. Juni 2016: Literatur & Blues: Gemeinsam mit Andrea Wolfmayr, Alfred P. Schmidt und Sigi Faschingbauer, Musik: Oliver Mally
• 13. Mai 2016: Medienhak Graz und PR Café, Frohnleiten
• 8. April: Buchpräsentation "13 x Mord", Musik: “Kings of Inks”, edition keiper
• 10. März 2016: Gulaschlesung mit Christian Bachhiesl, edition keiper
• 24. – 26. Februar 2016: 2. Fine Crime Festival, KFU Graz

2015
• 12. Dezember 2015: Adventmarkt Färberplatz mit Autoren der edition keiper, Musik The Vine Alley
• 2. Dezember 2015: Forensischer Geschlechterkampf mit Christian Bachhiesl, Hauptgebäude der KFU Graz
• 13. November 2015: Lerchhaus Eibiswald, Musik: Soulpop-Duo Jasmin.Louis
• 22. Oktober 2015: Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2015. Gemeinsam mit Andrea Wolfmayr und Mike Makart, Bibliothek der Med-Uni Graz
• 15. Oktober 2015: Präsentation der Anthologie "Dächer über Graz", edition keiper
• 4. September 2015: cookOthek, Klagenfurt
• 22. Juli 2015: "Lust & Liebe: Erotische Literatur" Bad Weihermühle Gratwein, Musik: Das Getränk
• 26. Juni 2015: "Nannerl Gwölb" in der Vinothek Ehrenhausen, Musik: Soulpop-Duo Jasmin.Louis
• 30. April 2015: Präsentation des Buches Literarische Verortungen. Neue Texte zu den Schauplätzen mittelalterlicher Literatur in der Steiermark und Slowenien, KFU Graz
• 25. Februar 2015: 1. Krimifestival im Kriminalmuseum Graz, KFU Graz
• 14. Februar 2015: Valentinslesung mit köstlichem Menü im Hotel Stainzerhof, Stainz

2014
• 13. Dezember 2014: Lesereise mit dem Soulpop-Duo Jasmin & Louis, im Cafe "Mitt'n drin", Leoben
• 6. Dezember 2014: Adventlesung, Kunsthandwerksmarkt Färberplatz, Musik: „Kings of Inks“
• 30. November 2014: Adventlesung der edition keiper
• 8. November 2014: Kulinarische Lesung im "Theresas", Deutschlandsberg, Musik: Soulpop-Duo Jasmin.Louis 
• 24. Oktober: Literaturhaus Graz
• 19. September 2014: Draxlers Bücherstube, Leibnitz
• 23. Juli 2014: 1. Kultursommer Bad Weihermühle Gratwein, Bad Weihermühl
• 10. Mai: Buchhandlung Leykam, Citypark Graz, Lesung im Rahmen der „Beauty days“
• 2. April 2014: Hauptbibliothek Zanklhof, Graz, Musik: Martin Schaber
• 22. März 2014: "Blütenrausch am Sernauberg", Saisonopening, Musik: Jasmin Holzmann und Louis Kiefer

2013
• 27. November 2013: Universitätsbuchhandlung Dradiwaberl, Graz
• 6. bis 12. Oktober 2013: Lesereise mit 3 Lesungen (Universität, Deutsch-Russisches Begegnungszentrum und Herzen Universität) in St. Petersburg (Russland)
• 26. September 2013: Buchpräsentation "Frauenzimmer vollmöbliert", edition keiper, Fotoausstellung Zorah Kuchling "Frauenzimmer ganz privat", Musik: "Kings of Inks“
• 14. September 2013: Eduard-Schwarz-Haus, Bruck/Mur
• 1. August 2013: Radio Freequens von 10-11 Uhr
• 22. Juli 2013: Lesehof des Joanneums; Graz
• 4. Juni 2013: Liezen

2012
• 4. Dezember 2012: Universitätsbuchhandlung Dradiwaberl, Graz
• 30. November 2012: Galerie Kunstvoll, Lieboch
• 25. November 2012: Buch Wien, edition keiper
• 15. Oktober 2012: Schulschwestern, Graz Eggenberg („Österreich liest“)
• 6. Oktober 2012: Kulturhaus Köflach
• 20. September 2012: Frauenzimmer teilmöbliert – Buchpräsentation, edition keiper, Musik: "Kings of Inks"

2011
• 13. Oktober 2011: Frauenzimmer unmöbliert – Buchpräsentation, edition keiper, Musik: "Kings of Inks"
• 31. Mai 2011: Cafe d'Amour, Nikolaiplatz, Graz. Musik: Kunstuni Graz
• 29. April 2011: Literaturhaus Graz

2010 und davor
• 1. Oktober 2010: edition keiper - 24-Stunden-Lesung anlässlich der Eröffnung des neuen Verlagsgebäudes in der Puchstraße 17 (ehemaliges TAGGER-Fabriksgelände), www.editionkeiper.at
• 14. Februar 2010: Valentinstags-Lesung im Gerberhaus
• 27. September 2008: Kunsthandwerksmarkt, Stainz
• 29. Mai 2008: "Im Blickpunkt", Institut Culturel Franco-Autrichien
• 15. Februar 2008: Satirische Texte mit Anna Geiger im Rahmen der Ausstellung "Bewegung" der Vereinigung Bildender Künstler Steiermarks, Künstlerhaus
• 14. September 2007: Literaturhaus Graz
• Juli/August 2005: Literarisches Graz - LiteratInnen in Graz (Stadtrundgang; Int. Kongress der Deutschlehrer)
• 16. Juli 2005: Kurhaus Bad Aussee
• 4. Juni 2005: Das literarische Graz nach 1945 (Stadtführung für CLIO)
• 23. Mai 2005: Literaturhaus Graz: Präsentation der "Literarische Spaziergänge" - mit Kommentaren von Carlos A. Aguilera, H. Brunner und G. Eichberger. Rezitation: Joachim Brandl; Bassposaune: Hans Radinger
• Mai 2005: "Das Glück am Rande" (Fotoarbeit; Sterz-Heft 97/98 "Glück", S. 34/35
• 15. Juni 2004: Buchpräsentation "Literarische Spaziergänge" (Stadtmuseum Graz)
• 2003: Mitarbeit am Projekt "real utopia" - Wandzeitung im Bezirk Gries (und Jakomini), 2 Ausgaben
• März 2004: "Diary. Leben im Grazer Bezirk Gries" (DUM. Das Ultimative Magazin. Jahrgang 8, Nr. 29/2004)



DIE FRAUENZIMMER-TRILOGIE
Roman: Frauenzimmer unmöbliert (1. Band, edition keiper), 2011
Vom cholerischen Exfreund vor die Tür gesetzt, versucht eine junge Frau, nicht nur ihr Selbstbewusstsein, sondern auch die spärlich eingerichtete neue Wohnung aufzumöbeln. Nur: Woher das Geld für schicke Möbel nehmen? Die erfinderische Journalistin weiß sich zu helfen: Sie macht sich ihren Job zunutze, um reiche Männer kennenzulernen, die ihr die Wohnung einrichten. Bald schon gehen ihr – mit tatkräftiger Unterstützung von Freundin Mona – die ersten Opfer ins Netz: ein alternder Maler, ein verrückter Graf und ein unverfrorener Antiquitätenhändler.

Roman: Frauenzimmer teilmöbliert (2. Band, edition keiper), 2012
Die Suche nach der großen Liebe geht weiter. Oder dreht sich doch nur alles darum, Mobiliar für die nach wie vor halb leere Wohnung zu ergattern? Der zweite Band der Frauenzimmer-Trilogie führt die Protagonisitn zum Speed-Daten, zum Akt-Shooting, in ein verträumtes Landschloss und beinahe in die Arme einer liebestollen Frau. Freundin Mona unterstützt sie nach wie vor tatkräftig und wirft sie - wie es ihre Art ist - in die Arme der seltsamsten Käuze. Und damit es richtig gruselig wird, tauchen auch noch Ratten auf ...

Roman: Frauenzimmer vollmöbliert (3. Band, edition keiper), 2013
Im letzten Teil der „Frauenzimmer-Trilogie“ wirft nicht nur Casanova ein Auge auf die Protagonistin, auch der extra aus Venedig angereiste Marco unterbreitet ein unmoralisches Angebot. Ein kanadischer Möbelbaron sorgt für mehr Holz in der Wohnung und Mona zieht schließlich den dicksten Fisch an Land: Bernd, der als „Favorit“ vor der versammelten Fernsehnation nach seiner Traumfrau sucht.

DÄCHER ÜBER GRAZ, Hrsg. Von Dieter Kunze
Anthologie, edition keiper, 2015
Dieses literarische Bilderbuch wurde von Dieter Kunz (einem seit 45 Jahren in Schweden wohnenden Grazer Künstler) initiiert, der sich während seiner regelmäßigen Graz-Aufenthalte den Dächern über Graz gewidmet und sie bis in jedes einzelne erhaltene historische Detail zu Papier gebracht hat. Die Eigentümlichkeit der Grazer Dachlandschaft ist in der ästhetischen Wirkung ihrer Gesamtheit wesentlicher Teil des Weltkulturerbes und prägt das harmonisch-spannungsreiche Grazer Stadtbild.
Fünfzehn Autorinnen und Autoren haben diesen Bleistiftzeichnungen Texte mit Graz-Bezug zur Seite gestellt, und entstanden ist eine wunderbare Liebeserklärung an die steirische Landeshauptstadt.

LITERARISCHE VERORTUNGEN
Anthologie, Neue Texte zu den Schauplätzen mittelalterlicher Literatur in der Steiermark und in Slowenien, edition keiper, 2015
Vereint in dieser von Wernfried Hofmeister herausgegebenen Anthologie im bibliophilen Stil einer alten Sammelhandschrift und zugeordnet den mittelalterlichen Literaturschauplätzen Admont, Bruck/Mur, Neuberg/Mürz, Seckau, Stattegg, Unzmarkt-Rauenburg, Vorau, Wildon, Žice (Seitz) und Žovnek (Sanneck) bilden fein geschliffene Lyrik- und Prosa-Texte ein Ensemble tiefsinniger, dabei manchmal heiterer, aber immer nahe am Menschen und seiner inneren Topographie entlangwandernder Sprachkunstwerke.

LITERARISCHE SPAZIERGÄNGE DURCH GRAZ
Steirische Verlagsgesellschaft, 2004
Dieses Buch ist ein Anreiz für alle Graz-Interessierten, die Stadt aus einer ungewohnten Perspektive anhand von 7 Entdeckungsrouten kennen zu lernen. Auf den Spuren berühmter und (fast) vergessener Autorinnen und Autoren erhält man Einblick in das Leben der Literaten in der Stadt und das Bild, das sie sich von ihr gemacht haben. Textbeispiele und viele Abbildungen machen aus diesem "Graz-Führer" ein Stück lebendiger Geschichte.
Leider vergriffen

13 X MORD
Kriminalgeschichten, edition keiper, 2016
Wenn in Nachbars Garten unverschämt schönes Gemüse wächst, der Geliebte plötzlich nicht mehr besonders liebenswert erscheint oder selbst eine Kranke nicht von lästigen Annäherungsversuchen widerlicher Männer verschont bleibt, so geschieht früher oder später ein Mord. Ein finaler Mord oder aber ein solcher, der Lust auf mehr macht nicht nur den kaltblütig, krankhaft sowie kreativ Mordenden, sondern auch den Leserinnen und Lesern, die hier 13 Mal in facettenreicher Manier Leichen serviert bekommen ...
 



Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook