Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Gewalt ist keine Lesung

1. Grazer Lesebühne
Seit 2013 hat Graz eine Lesebühnenkultur, die sich nicht nur gewaschen, sondern auch geföhnt, aufgetakelt, abgezappelt und die Sache für sich neu definiert hat. Das Konzept ist einfach unschlagbar. Eine Reihe namhafter Slam Poeten und Poetinnen laden monatlich einen tollen Gast von Außergraz ein und bereiten für jede Veranstaltung ein gesondertes Kurztheaterstück vor.

Es gibt Herzblut, es gibt Hirnschmoiz, es gibt GagsGagsGags und Text Text Texte.

Und ein Künstler_innen-Kollektiv rund um Klaus Lederwasch, Mario Tomic, Kuno Kosmos, Anna-Lena Obermoser, Florian Supé, Mona Camilla, Agnes Maier und Tommy Trixa zum Anfassen, Anhören, Anschauen.

Jeden 3. Dienstag im Monat!

– Beginn wie immer pünktlich um 20:00
– Block 1 der Lesebühne zum Thema
– Block 2 der Lesebühne mit freien Texten
– Kommen kostet nichts
– Heimgehen kostet eine freiwillige Spende
– Lesebühnen-Mitglieder liebkosen kann gratis sein
– Snacks und Getränke der Brücke
Eure 1. Grazer Lesebühne
Termine
17. Oktober 2017, 20:00 Uhr
21. November 2017, 20:00 Uhr
19. Dezember 2017, 20:00 Uhr
16. Jänner 2018, 20:00 Uhr
20. Februar 2018, 20:00 Uhr
20. März 2018, 20:00 Uhr
17. April 2018, 20:00 Uhr
15. Mai 2018, 20:00 Uhr
19. Juni 2018, 20:00 Uhr
17. Juli 2018, 20:00 Uhr
21. August 2018, 20:00 Uhr
18. September 2018, 20:00 Uhr
16. Oktober 2018, 20:00 Uhr
20. November 2018, 20:00 Uhr
18. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Samira Frauwallner
Veranstaltungsort/Treffpunkt