Stadt Graz
30.05.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Mai 2017 »
modimidofrsaso
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

Kategorie » Ausstellungen
Wenn gute Schulen Schule machen
Die Ausstellung im Haus der Architektur beschäftigt sich mit gegenwärtigen Tendenzen im Schulbau in der Steiermark und stellt parallel dazu einen Vergleich zu Entwicklungen und Konzepten aus den 1960er und 1970er Jahren her. Begleitend zur Ausstellung findet am Eröffnungstag ein Symposium mit GesprächspartnerInnen aus Theorie und Praxis rund um Themen der Schulplanung und des Schulalltags statt.

Die Stadt Graz hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Investitionen in den Schulbau getätigt. Einer der Hintergründe dieses Bauprogramms ist nicht zuletzt die stetig wachsende Bevölkerungszahl der Landeshauptstadt. Vorbildliche Neuerrichtungen, aber auch einige ebenso interessante Zu- und Umbauten stehen beispielhaft für eine Bildungsoffensive, die weiter reicht. Neue pädagogische Konzepte werden von der Architektur gestützt und die Gebäude bieten neue Lernlandschaften für aktuelle Bedürfnisse im Bereich des Lernens, Lehrens und der Ganztagesbetreuung an. Für die Projekte wurden sorgfältig Anforderungskataloge vorbereitet und Architekturwettbewerbe zur Vergabe der Planung durchgeführt. Auf diese Weise entstanden außergewöhnliche Bildungsbauten, die selbstbewusst auf eine vielseitige regionale Baukultur hinweisen. Die Ausstellung im Haus der Architektur beschäftigt sich mit neuen Tendenzen im Schulbau in der Steiermark und stellt parallel dazu einen Vergleich zu Entwicklungen und Konzepten aus den 1960er und 1970er Jahren her. Diese Phase steht in der Architektur für eine Zeit des Aufbruchs und zeichnet sich durch große Neugier und Offenheit gegenüber konstruktiven Neuerungen und veränderten soziokulturellen Prozessen aus. Vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftspolitischer Umformungen und den daraus resultierenden neuen Anforderungen an das Konzept Schule sollen durch die Reflexion dieser Projekte ältere radikale Standpunkte und Betrachtungsweisen im gegenwärtigen Diskurs überprüft und mit aktuellen Entwicklungen verglichen werden.

Termine
Eröffnung: 11. Mai 2017, 19:00 Uhr
12. - 31. Mai 2017, Di. - So. 10:00 - 18:00 Uhr
1. - 11. Juni 2017, Di. - So. 10:00 - 18:00 Uhr
Weitere Informationen
Symposium: 11.05.2017, ab 16 Uhr
Exkursion: 12.05.2017, 14 bis 18 Uhr
(c) Foto: Volksschule Mariagrün, Simon Oberhofer
Veranstaltungsort
HDA - Haus der Architektur im Palais Thinnfeld
Mariahilfer Straße 2, 8020 Graz
Tel: + 43 (0) 316 323 500
Fax: + 43 (0) 316 323 500 75
- - - - -
Öffnungszeiten: Di - So 10 - 18 Uhr
- - - - -
haltestelle Südtirolerplatz: strassenbahn 1,3,6,7,14

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Copyright: siehe 'Weitere Informationen'

HDA - Haus der Architektur im Palais Thinnfeld
Mariahilfer Straße 2, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook