Stadt Graz
26.03.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« März 2017 »
modimidofrsaso
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

Kategorie » Musik
Die Zirkusprinzessin
Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán, Libretto von Julius Brammer und Alfred Grünwald. In deutscher Sprache mit Übertiteln.
Als Prinz Sergius Wladimir von der russischen Fürstin Fedora Palinska zurückgewiesen wird, fasst dieser einen Racheplan: Er stellt der Fürstin den geheimnisumwobenen wie gefeierten Zirkusakrobaten Mister X als Prinz Korossow vor. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Fremden. Der Racheplan scheint aufzugehen, als die beiden beschließen zu heiraten, denn Prinz Wladimir möchte Fürstin Palinska vor versammelter Hochzeitsgesellschaft als Braut eines Zirkusakrobaten, als „Zirkusprinzessin“ bloßstellen und verlachen. Was niemand ahnt: der geheimnisvolle Mister X ist in Wahrheit ein russischer Fürst … Erinnerungen an eine vergangene, magische Künstlerwelt, in der Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen, erwachen ab dem 11. Februar 2017 auf der Bühne der Oper Graz zu neuem Leben. Leidenschaftliche Melodien treffen auf exotische Rhythmen. Für diese mitreißende Operette wurde einer der erfolgreichsten Theaterautoren und Regisseure verpflichtet: Peter Lund, der bereits die Grazer Textfassung für „Der Opernball“ verfasste und als Regisseur u.a. an den Staatstheatern Braunschweig, Saarbrücken, Darmstadt, am Landestheater Linz, an der Volksoper Wien („Frau Luna“) und bei den Seefestspielen Mörbisch arbeitete.

Leitung: Marius Burkert | Marcus Merkel
Inszenierung: Peter Lund
Bühne: Ulrike Reinhard
Kostüme: Daria Kornysheva
Choreographie: Andrea Heil
Licht: Severin Mahrer
Dramaturgie: Marlene Hahn
Chor: Georgi Mladenov

Fürstin Fedora Palinska Regina Riel Fedja Palinski („Mister X“) Alexander Geller Miss Mabel Gibson Sieglinde Feldhofer Toni Schlumberger Alexander Kaimbacher Prinz Sergius Wladimir Ivan Oreščanin Carla Schlumberger Uschi Plautz Pelikan Christoph Wagner-Trenkwitz Direktor Baranski János Mischuretz ~ Chor & Ballett der Oper Graz | Grazer Philharmonisches Orchester

Termine
Premiere: 11. Februar 2017, 19:30 Uhr
15., 17. Februar 2017, 19:30 Uhr
1., 4., 9., 17. März 2017, 19:30 Uhr
12., 26. März 2017, 15:00 Uhr
22. April 2017, 19:30 Uhr
19. Mai 2017, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
Vor der Premiere
So 22. Jan 2017
11 Uhr
Studiobühne
Kostprobe:
Di 7. Feb 2017
18.30 Uhr
Nachgespräch
So 26. Mär 2017
Galeriefoyer
Karten
Veranstaltungsort
Opernhaus
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 80 08 0
Fax: +43 (0) 316 80 08 1585
- - - - -
haltestelle Kaiser-Josef-Platz: buslinie 30,31,39,89; strassenbahn 1,7
Parkplätze in der Tiefgarage Rosarium sowie öffentl. Parkplätze in der Umgebung

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Opernhaus
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook