Stadt Graz
25.05.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Mai 2017 »
modimidofrsaso
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

Kategorie » Theater/Tanz
Press Staat for Revolution: 10 Anleitungen für Ihre persönliche Mini-Revolution
DramatikerInnenfestival 2017 - Privatsache
Ein Theater-Spiel von Philipp J. Ehmann frei nach dem Buch „Protest! Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt“ von Srdja Popović.
Sie fühlen sich von Politiker*innen nicht ernst genommen oder empfinden sie sowieso als korrupt? Sie haben das Gefühl, die Welt geht ihrem Untergang entgegen und jede neue Meldung in den Nachrichten bestärkt Sie nur darin? Sie möchten etwas ändern, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? – Wie verändert ein Individuum eine Gesellschaft, ohne sofort als naiver Gutmensch abgestempelt zu werden? Wie funktioniert die Mechanik unseres politischen Systems eigentlich und was sind die Revolutionen, die wir heute brauchen: sowohl die kleinen im Alltag, als auch die großen für die ganze Gesellschaft? Dies ist ein Stück über Revolutionen. Nicht über Revolutionen der gewalttätigen Sorte, und es ist auch nicht wirklich ein Stück. Es ist Theater, ein Theater-Spiel, um genauer zu sein. Von und mit Ihnen, dem Publikum! Suchen Sie nach Wegen, gemeinsam aktiv zu werden und stürzen Sie gemeinsam mit Ihren Freund*innen den Diktator! Nach dem Motto des Widerstandsgurus Srdja Popovićs: „Ziviler Ungehorsam ist ein Mannschaftssport“ können Sie gemeinsam mit uns in diesem Spiel Wege erproben, die eigene Zukunft umzugestalten und Ihre persönliche Mini-Revolution zu starten. Ziel des Abends ist eine spielerische Auseinandersetzung mit, ein Ausprobieren, Diskutieren über und Spaß haben an Formen des Protestes und zivilen Ungehorsams. Teilnehmer*innen können Möglichkeiten ausloten, wie sie im gesellschaftlichen Leben politisch und gesellschaftlich aktiv Zeichen setzen können, anstatt von Apathie übermannt zu werden.

Der Regisseur Philipp J. Ehmann, 1987 in Linz geboren, studierte Theaterpraxis an der University of Exeter. Er arbeitet oft mit interaktiven, zeitgenössischen Theaterformen und ist Experte für spielerisches, immersives und episodisches Theater. 2016 erhielt Ehmann den Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis für sein integratives Theaterprojekt mit Schutzsuchenden, „Jalla, Jalla, Geh ma!“, und ist für sein Projekt „City Games“ für den Content Award nominiert worden.

Srdja Popović, geboren 1973 in Belgrad, ist ein serbischer Politaktivist, der als Student die Widerstandsbewegung Otpor! „Protest!“) mitbegründete, die zum Sturz von Slobodan Milošević führte. Popović hat zusammen mit Mitstreitern Aktivisten in aller Welt geschult, u. a. in der Ukraine, Georgien, Tunesien und Ägypten. Er gilt vielen als „Widerstandsguru“, der „Revolution als Business“ betreibt. In der Zeitschrift Foreign Policy hingegen wurde Popović im November 2011 als einer der wichtigsten 100 globalen Vordenker bezeichnet. „Protest! Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt“ erschien 2015 und fasst seine Erlebnisse und Erkenntnisse der vergangenen 20 Jahre zusammen.

KONZEPT und REGIE Philipp J. Ehmann
DRAMATURGIE Elisabeth Geyer, Jennifer Weiss

Bühne/Kostüme: Monika Zimmermann
Musik: Abby Lee Tee

mit Benedikt Greiner, Julia Gräfner, Pascal Goffin, Clemens Maria Riegler

Termine
Premiere: 21. Dezember 2016, 20:30 Uhr
29. Dezember 2016, 20:30 Uhr
11. Jänner 2017, 20:30 Uhr
8. Februar 2017, 19:00 Uhr
15., 20. März 2017, 19:00 Uhr
28., 29. April 2017, 19:00 Uhr
19., 20. Mai 2017, 19:00 Uhr
7. Juni 2017, 20:30 Uhr Im Rahmen des DramatikerInnenfestivals 2017
8. Juni 2017, 14:00 Uhr Im Rahmen des DramatikerInnenfestivals 2017
Weitere Informationen
(c) Foto: Lupi Spuma
Karten
Veranstaltungsort
Schauspielhaus Haus 3 (Ebene 3)
Hofgasse 11, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 80 08
Fax: +43 (0) 316 80 08 3488
- - - - -
haltestelle Hauptplatz: strassenbahn 1,3,4,5,6,7,14
haltestelle Schauspielhaus: buslinie 30

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Copyright: siehe 'Weitere Informationen'

Schauspielhaus Haus 3 (Ebene 3)
Hofgasse 11, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook