Stadt Graz
27.04.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« April 2017 »
modimidofrsaso
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Grenzenlos

Tradition des Zeigens - Der Marktplatz von Freudenstadt
Aktion von Tobias Hantmann
Auf einem Road-Trip durch Deutschland, Österreich, Slowenien und Kroatien fährt Tobias Hantmann von Düsseldorf nach Zagreb und zurück – im Anhänger mit dabei ein Bild mit Rahmen und Beleuchtung. Nach dessen Montage an der Seitenwand des Autos wird das Transportmittel zum autarken Display im Außenraum. Direkt in den Flor der Velours-Oberfläche des Bildes gekämmt oder gezeichnet ist die fotografische Momentaufnahme eines Platzes – eines Fragmentes aus Häusern, Menschen und Wasserfontänen.

Seit einigen Jahren entwickelt Tobias Hantmann (*1976 Kempten, lebt in Düsseldorf) verschiedene Werkgruppen, die grundlegende Fragen zu Malerei und Bildern stellen und deren Bedingungen untersuchen. Ihn fasziniert die Anziehungskraft der Bilder, der Motive und die Motivation zu deren Behauptung. Die installative Aktion „Tradition des Zeigens – Der Marktplatz von Freudenstadt“ ist eine Verbindung unterschiedlicher und ungewöhnlicher Mittel und Strategien. Die Vorgehensweise dieser Präsentation zeigt „das Ritual des Zurschaustellens“ auf. Das Aufeinandertreffen der verschiedenen Materialien und Formulierungen und ihre Inszenierung bilden den Versuch, die Besonderheit eines statischen, materiellen Bildes neu zu erfahren. Geheimnisvolles Zentrum und Ausgangspunkt dieses komplexen Versuchs ist das Bildmotiv und dessen sprachliche Fassung: Der Marktplatz von Freudenstadt.

Die Fahrt nimmt am Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien in Graz seinen Ausgangspunkt und führt Tobias Hantmann über Ljubljana, MSU Zagreb, Galerie Bernd Kugler Innsbruck, München, Kunstverein Reutlingen, Neuer Aachener Kunstverein nach Düsseldorf.

Die Stationen:

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Graz (02. März)
ROG Ljubljana (03. März)
MSU Zagreb (06. März)
Aldrans (07. März)
Hall in Tirol (08. März)
Kunstverein Reutlingen (09. März)
Kempten (10. März)
Imberg (11. März)
München (12. März)
Frankfurt (15. März)
Neuer Aachener Kunstverein (16. März)
Düsseldorf (18. März)

Termine
2. März 2017, 18:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Tobias Hantmann, Tradition des Zeigens – Der Marktplatz von Freudenstadt, 2017, Automobil, Aluminium-Rahmen, LED-Leuchte, Velours-Teppich, Plexiglas, Courtesy Galerie Bernd Kugler
Veranstaltungsort
Künstlerhaus Graz - Halle für Kunst & Medien
Burgring 2, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 740 084
email: hd@km-k.at
- - - - -
Halle für Kunst & Medien
Trägerschaft / operated by:
Kunstverein Medienturm
- - - - -
haltestelle Tummelplatz: buslinie 30
haltestelle Maiffredygasse: strassenbahn 1,7; buslinie 31,39

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Künstlerhaus Graz - Halle für Kunst & Medien
Burgring 2, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook