Stadt Graz
24.02.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Feber 2017 »
modimidofrsaso
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

GRIESPLATZZEICHNEN
Buchpräsentation
Eine Stadt ist mehr als eine Ansammlung von Häusern und Straßen. Sie entsteht in den Augen der Menschen, die in ihr wohnen und ist voller Bedeutungen, Erinnerungen, Bilder und Geschichten. Die Orte einer Stadt können daher – je nach Blickwinkel – ganz unterschiedlich aussehen. Ein und derselbe Ort kann als Angstraum oder Lieblings-Platz empfunden werden; er kann wichtig sein oder unbedeutend; er kann mit Hoffnung oder Verfall verbunden, eine neue Heimat oder Symbol einer verlorenen Vergangenheit sein.

Der Grazer Griesplatz ist ein solcher Raum. Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen kommen hier zusammen. Sie teilen sich diesen Raum, der im Zentrum vieler Lebenswelten steht. Wie schaut der Griesplatz überhaupt aus? Wo fängt er an, wo hört er auf? Welche Dinge sind den Menschen hier wichtig?

Das Projektteam hat im Laufe des Sommers rund 100 subjektive Ansichten des Griesplatzes eingeholt, sog. "Mental Maps", die von Menschen gezeichnet wurden, die sich viel hier aufhalten und über ihre ganz persönliche Lebenswelt am Griesplatz befragt wurden. Davon ausgehend wurde eine Plakatserie gestaltet und eine Publikation mit den Mental Maps und ergänzenden Essays.

Begrüßung durch Markus Bogensberger / HDA
Präsentation und Bilanz aus dem Beteiligungsprozess des
vergangenen Jahres durch Simone Reis / Stadtbaudirektion Graz
Vorstellung der Publikation GRIESPLATZZEICHNEN durch
Adina F. Camhy und Robin Klengel

GRIESPLATZZEICHNEN
Herausgeber und Herausgeberinnen: Adina F. Camhy, Robin Klengel, Coline Robin, Markus Waitschacher
Deutsch/ Einführung in: Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Englisch, Farsi, Französisch, Spanisch, Türkisch.
142 Seiten
Haus der Architektur, Graz, 2016
ISBN 978-3-901174-80-3
Preis: 10 Euro

GRIESPLATZZEICHNEN ist ein Projekt von < rotor > Zentrum für zeitgenössiche Kunst Graz, beauftragt im Rahmen des Griesviertel- Projekts der Stadt Graz - Stadtbaudirektion.

Info-Website www.hda-graz.at
Termine
21. Dezember 2016, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Projektteam GRIESPLATZZEICHNEN.
Veranstaltungsort
HDA - Haus der Architektur im Palais Thinnfeld
Mariahilfer Straße 2, 8020 Graz
Tel: + 43 (0) 316 323 500
Fax: + 43 (0) 316 323 500 75
- - - - -
Öffnungszeiten: Di - So 10 - 18 Uhr
- - - - -
haltestelle Südtirolerplatz: strassenbahn 1,3,6,7,14

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

HDA - Haus der Architektur im Palais Thinnfeld
Mariahilfer Straße 2, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook