Stadt Graz
24.02.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Feber 2017 »
modimidofrsaso
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Theater/Tanz

Nussknacker und Mäusetraum - Ein Ballettabend
Choreographie von Jörg Weinöhl. Musik von Peter I. Tschaikowski.
Am Weihnachtsabend gibt es Geschenke. So viel scheint sicher für die Kinder in unserer europäischen Welt – egal, wie groß oder klein diese auch ausfallen mögen. Doch an welchem Punkt beginnt für ein Kind die Welt ins Wanken zu geraten? Überflutet nicht manchmal die kindliche Phantasie die Realität, in der sich die Erwachsenen scheinbar so souverän bewegen? Und was passiert, wenn die Phantasie nicht Traum, sondern Wirklichkeit zu sein scheint, in der sich Geschichten abspielen und bekannte, vertraute Personen agieren, nur irgendwie anders als gewohnt? In der Arbeit zu Peter I. Tschaikowskis „Der Nussknacker“ erforscht Jörg Weinöhl eine kindliche Perspektive und Logik, in der beiläufig dahingesagte Worte der Erwachsenen riesige Auswirkungen auf ein Kind haben können, eventuell Ängste auslösen und Strategien erfunden werden müssen, diesen mutig zu begegnen. Die eindrucksvolle, manchmal überwältigende und ebenso spielerische Musiksprache von Tschaikowski wird die Lupe sein, tiefere Schichten des Ursprungstextes „Nussknacker und Mausekönig“ von E. T. A. Hoffmann zu untersuchen und spielerisch in Tanz und Bühnengeschehen zu transformieren: Clara bekommt am Weihnachtsabend einen Nussknacker von ihrem Paten Droßelmeier geschenkt, der behauptet, er sei der Erfinder der Mausefalle. In ihren Träumen vermischen sich die abstrusen Erzählungen ihres Onkels und die Erlebnisse des Weihnachtsabends mit ihrer kindlichen Phantasie.

Musikalische Leitung: Robin Engelen | Marcus Merkel
Choreographie: Jörg Weinöhl
Bühne & Kostüme: Saskia Rettig
Licht: Bernd Purkrabek
Dramaturgie: Bernd Krispin
Singschul’: Andrea Fournier

Es tanzen Bruna Diniz Afonso | Bárbara Flora | Sigrid Glatz | Emily Grieshaber | Astrid Julen | Clara Pascual Marti | Lorena Sabena | Miki Wakabayashi | Maximilian Genov | Alessandro Giovine | Arthur
Haas | Simon Van Heddegem | Dylan Hoskins | Frederico Oliveira | João Pedro de Paula | Fabio Toraldo
Opernballettschule ~ Singschul’ der Oper Graz | Grazer Philharmonisches Orchester

Termine
Premiere: 3. Dezember 2016, 19:30 Uhr
4., 18. Dezember 2016, 15:00 Uhr
7., 9., 14., 23. Dezember 2016, 19:30 Uhr
26. Dezember 2016, 18:00 Uhr
14., 19. Jänner 2017, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
Vor der Premiere
So 27. Nov 2016
11 Uhr
Malersaal
Kostprobe
Di 29. Nov 2016
18.30 Uhr
Nachgespräch
Do 19. Jan 2017
Galeriefoyer
Karten
Veranstaltungsort
Opernhaus
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 80 08 0
Fax: +43 (0) 316 80 08 1585
- - - - -
haltestelle Kaiser-Josef-Platz: buslinie 30,31,39,89; strassenbahn 1,7
Parkplätze in der Tiefgarage Rosarium sowie öffentl. Parkplätze in der Umgebung

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Opernhaus
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook