Stadt Graz
28.06.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Juni 2017 »
modimidofrsaso
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Musik

GURR
Indiepartment präsentiert:
Wenn zwei beste Freundinnen eine Band gründen, bedeutet das eine Welt voller Insiderwitze. GURRs Debütalbum In My Head nimmt die Zuhörer mit in die Freundschaft der zwei Wahlberlinerinnen − aber zeichnet darüber hinaus eine fiktive Welt voller Charaktere, Stories und Atmosphären, die die beiden durch ihre Musik gefunden und aufgebaut haben.

First Wave Gurrlcore nennen sie ihr eigenes Genre, mit einem anerkennenden Nicken in Richtung Riot Girl-Bewegung, aber immer mit dem Anspruch ihrem eigenen Stil zu folgen: Garage-Rock-Basics mit Psychedelic- und Wave-Elementen auf Popmelodien. "Wir haben nicht wegen Riotgrrrls wie Kathleen Hanna angefangen Musik zu machen," erklärt Sängerin Andreya Casablanca. "Musikalisch wurden wir eher von Bands wie Gun Club, Echo & the Bunnymen, den B52s oder Klassikern wie den Ramones oder Beatles inspiriert."

Nachdem sich Andreya und Laura im Studium kennengelernt und Zeit in den USA verbracht haben, kann das Album seinen musikalischen US-West-Coast-Einfluss nicht verstecken. So etwa mit der ersten Single Moby Dick, in der sie sich von Powerchord und Grungigkeit wegbewegen, dabei jedoch so charmant zynisch daherkommen, wie man es von ihnen erwartet. Und so gurrt sich Sängerin Andreya durch Moby Dick, atemlos und schon fast liebevoll. Gitarre und Bass bespielen den Hintergrund dezent, melodisch, ohne der Stimme jenen intimen Moment zu nehmen. Moby Dick bewegt sich leicht und flockig, Schrummelatmosphäre inklusive. Das Konzept geht auf − auch live, klar; nicht umsonst standen Gurr bereits mit Größen wie Peaches, KADAVAR und Best Coast auf der Bühne und fanden ihren Weg in die Berliner Hansa Studios, wie einst Iggy Pop und David Bowie. Nach einer großen Headlinertour im Frühjahr, die sie durch ausverkaufte Clubs führte, waren die Zwei gerade im Vorprogramm von Bleached unterwegs.

Line Up:
Gurr (Berlin)
Support: CRUSH

Termine
22. Februar 2017, 20:00 Uhr
Weitere Informationen
2nd FLOOR
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: AK: 16 € / VVK: 12 € / Mitglied: 11 €



Veranstaltungsort
Postgarage
Dreihackengasse 42, 8020 Graz
Tel: +43 (0) 316 72 29 37
Fax: +43 (0) 316 72 29 62
- - - - -
haltestelle Griesplatz: buslinie 31,32,33,39,67
haltestelle Elisabethinergasse: buslinie 40
haltestelle Rösselmühlgasse: buslinie 31,32,33

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Postgarage
Dreihackengasse 42, 8020 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook