Stadt Graz
28.07.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Juli 2017 »
modimidofrsaso
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Musikdramaturgie ohne Soundtrack
diagonale 2017
Christof Dienz im Gespräch mit Händl Klaus über die Rolle der Musik in dessen Film „Kater“.
Musik spielt eine besondere Rolle in der Arbeit des Autors, Theater- und Filmemachers Händl Klaus. Das gilt auch für seinen jüngsten Film „Kater“, der bei dieser Veranstaltung von Diagonale und Kunstuniversität Graz auf ganz besondere Weise vorgestellt wird: Händl Klaus tritt in Dialog mit dem Musiker und Komponisten Christof Dienz.

Filmausschnitte: KATER
Andreas (Philipp Hochmair) und Stefan (Lukas Turtur) haben ein glückliches Leben voller Leidenschaft: Gemeinsam mit ihrem geliebten Kater Moses bewohnen sie ein schönes altes Haus in den Weinbergen von Wien, sie arbeiten als Musiker und Disponent in demselben Orchester; sie lieben ihren großen Freundeskreis. Ein Gewaltausbruch, plötzlich und unerklärlich, erschüttert ihre Beziehung - der blinde Fleck, den wir in uns tragen.

Christof Dienz
geboren 1968 in Innsbruck. Komponist und Fagottist. Fagottstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Turkovic, Fagottist im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, sowie Leiter des Ensembles DIE KNÖDEL (4 CDs, Filmmusik zu 2 Kinofilmen). 2005 erschien die mehrfach prämierte CD „DIENZ ZITHERED“. Zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Händl Klaus
geboren 1969 in Rum/Tirol, lebt in Wien, Berlin und Port am Bielersee (Schweiz), schreibt Prosa, Hörspiele, Theaterstücke und Libretti (unter anderem für Opern von Eduard Demetz, Beat Furrer, Georg Friedrich Haas, Arnulf Herrmann, Heinz Holliger, Klaus Lang und Hèctor Parra). Sein Film-Debüt „März“ wurde in Locarno mit dem Leoparden prämiert, 2016 kam sein jüngster Spielfilm „Kater“ ins Kino (Diagonale-Termin: Donnerstag 30. März 2017, 11.00 Uhr, KIZ Royal).

Info-Website www.diagonale.at
Termine
1. April 2017, 17:30 Uhr
Weitere Informationen
ORT: György Ligeti Saal
Eine Kooperation von Diagonale und Kunstuniversität Graz
(c) Foto: coop99-filmproduktion
Karten
Eintritt frei!

Veranstaltungsort
MUMUTH - Haus für Musik und Musiktheater der Kunstuni Graz
Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 389 1330
- - - - -
haltestelle Lichtenfelsgasse, strassenbahn 1,7

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

MUMUTH - Haus für Musik und Musiktheater der Kunstuni Graz
Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook