Stadt Graz
27.04.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« April 2017 »
modimidofrsaso
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Kinder/Jugend

Faust. Der Tragödie erster Teil
von Johann Wolfgang von Goethe / Schauspiel mit Puppen
„Greift nur hinein ins volle Menschenleben! Ein jeder lebt’s , nicht vielen ist’s bekannt,Und wo ihr’s packt, da ist’s interessant.

Das kann doch noch nicht alles gewesen sein!
Doktor Faust (ver-)zweifelt, hat er doch Zeit seines Lebens nach Wissen und Weisheit gestrebt und studiert, aber trotz alledem nicht das Gefühl, wirklich etwas erreicht zu haben, oder gar zu wissen, worauf es im Leben ankommt, was „die Welt im Innersten zusammenhält“. Er verflucht Vernunft und Wissenschaft und ist mehr als bereit, den großen Worten wilde Taten folgen zu lassen, sich sogar aus dem Leben zu nehmen, doch da kreuzt der teuflisch anziehende Mephistopheles seinen Weg und bietet dem Doktor an, seinen Erkenntnis- und Erlebnishunger zu stillen – im Gegenzug verspricht ihm Faust seine Seele (nicht wissend, dass diese längst schon Einsatz einer ganz anderen Wette ist) und lässt sich durch das „wilde Leben“ schleppen: Er wird verzaubert und vergnügt, verjüngt und verliebt, aber keineswegs seelenruhiger oder besonnener, und verstrickt so auch noch manch andere/n in seinem Umfeld in dieses zerstörerische, unglückselige Spiel.

Ausnahmetalent Nikolaus Habjan, der derzeit als Regisseur, Kabarettist, Schauspieler und Kunstpfeifer die deutschsprachigen Bühnen erobert, hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, Goethes Lebensthema und -werk mit den Mitteln des Puppentheaters für ein junges Publikum auf die Bühne zu bringen und dabei herauszufinden, warum einem der Klassiker „Faust“ bis heute einfach keine Ruhe lässt: Zu umfassend, fast enzyklopädisch sind Form und Motive, zu aktuell wirkt diese Tragödie über die (selbst-)zerstörerische Natur des modernen, rastlosen Menschen, zu brennend bleibt die Frage, wohin das ewige Streben nach immer mehr Wissen, Sinn, Glück, Liebe, Lust, Taten und Erkenntnis eigentlich führen soll.

Inszenierung: Nikolaus Habjan
Bühnenbild: Jakob Brossmann,
Kostüme: Denise Heschl

Termine
Premiere: 12. Februar 2016, 19:00 Uhr
1., 2., 9., 15., 16. März 2016, 10:30 Uhr
11. März 2016, 10:30 Uhr, 19:00 Uhr
12. März 2016, 19:00 Uhr
6.., 7., 13., 14., 21., 27. April 2016, 10:30 Uhr
22. April 2016, 10:30 Uhr, 19:00 Uhr
23., 26. April 2016, 19:00 Uhr
24., 25., 27. Mai 2016, 10:30 Uhr
9. Juni 2016, 10:00 Uhr, 19:00 Uhr
23. November 2016, 10:30 Uhr, 19:00 Uhr
24. November 2016, 10:30 Uhr
29. März 2017, 10:30 Uhr, 19:00 Uhr
30. März 2017, 10:30 Uhr
Weitere Informationen
Für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren
(c) Foto: Lupi Spuma
online Karten
Karten
Veranstaltungsort
Next Liberty
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 8000
Fax: +43 (0) 316 8008 1565
- - - - -
haltestelle Kaiser-Josef-Platz: strassenbahn 1,7; buslinie 30,31,39,89

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Next Liberty
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook