Stadt Graz
28.07.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« Juli 2017 »
modimidofrsaso
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Theater/Tanz

Der Herr Karl
Das Schubert Theater Wien zu Gast im Next Liberty
Von Helmut Qualtinger und Carl Merz / Figurentheater mit Nikolaus Habjan
„Man wird über den Herrn Karl lachen und weinen, man wird ihn verdammen und bemitleiden, man wird ihn zitieren, man wird ihm – als höchste Bestätigung seiner Gültigkeit – auf Schritt und Tritt begegnen. Sein scheinbar zufälliges Gerede enthält in konzentrierter Form die Substanz eines Zeitromans oder eines Zeitstücks, ist zugleich Zeugnis einer Epoche, Enthüllung einer Haltung und Ergebnis souveräner literarischer Gestaltung, mit einem Wort: ein Stück Welt.“(Hans Weigel)

Ewig raunzend, moralisch flexibel, typisch österreichisch? Der berüchtigte Monolog des ewigen und typisch österreichischen Raunzers machte Helmut Qualtinger und Carl Merz auf einen Schlag berühmt, sorgte bereits bei der Erstausstrahlung im ORF 1961 für heftige Kontroversen und zählt zu den Klassikern der Nachkriegsliteratur, die bis heute nichts an Brisanz und Aktualität, Witz und Schärfe verloren haben.
In der Regie von Simon Meusburger wurde „Der Herr Karl“ im Schubert Theater in Wien erstmals 2010 als Puppentheater aufgeführt, noch im selben Jahr beim steirischen Theaterfestival „bestOFFstyria“ mit dem Publikumspreis ausgezeichnet und seither u. a. vom Wiener Burgtheater eingeladen.
Der außergewöhnliche Puppen- und Schauspieler Nikolaus Habjan erweckt dabei die verschiedensten Charaktere zum Leben, die sich durch die österreichische Geschichte raunzen und alle irgendwie der „Herr Karl“ sind. Vom Kaffeehaustisch aus führt er so das opportunistische Mitläufertum vor, hinter gemütliche Fassaden, in frühere (bessere? noch schlechtere?) Zeiten, in moralische Abgründe, zu aktuellen Bezügen und immer wieder diesem besonderen Lachen, das stets einen bitteren Beigeschmack und das eigenartige Gefühl hinterlässt, dass man Helmut Qualtingers zum Klassiker avanciertem Charakter nach wie vor in vielen Personen, an unzähligen Orten begegnen kann.

Inszenierung: Simon Meusburger
Puppenspiel: Nikolaus Habjan

Info-Website schuberttheater.at
Termine
Premiere: 12. April 2017, 19:30 Uhr
13. April 2017, 19:30 Uhr
9. Mai 2017, 10:30 Uhr, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren
Karten
Veranstaltungsort
Next Liberty
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 316 8000
Fax: +43 (0) 316 8008 1565
- - - - -
haltestelle Kaiser-Josef-Platz: strassenbahn 1,7; buslinie 30,31,39,89

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
* Holding Graz Linien
* Linienübersicht (Netzpläne Graz)
* BusBahnBim-Auskunft

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Next Liberty
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook