Kategorie » Theater/Tanz

Die Laborantin

Ella Road | Österreichische Erstaufführung
Unsere Welt basiert auf Zahlen: Fitnesstracker, Bonusprogramme und pränatale DNA-Tests weisen in eine Zukunft mit noch höherem Einfluss von Zahlen. Eben diese Tendenz greift die britische Autorin Ella Road in ihrem Erfolgswerk auf: Die Laborantin Bea lebt in einer Gesellschaft, in der man mit schlechten Blutwerten nicht studieren darf und im Notfall nicht reanimiert wird. Roads Dystopie macht deutlich, welchen Weg wir mit dem Druck zur Leistungsoptimierung, mit dem Drang nach Vorhersehbarkeit und dem Wunsch nach ewigem Leben gehen.

Für die Inszenierung der Österreichischen Erstaufführung zeichnet Anne Mulleners verantwortlich, die in der vergangenen Saison bei der Bühnen- sowie Theaterstream-Version von „Zitronen Zitronen Zitronen“ Regie führte. Es spielt u. a. Daria von Loewenich, die mit der Spielzeit 21.22 neu im Ensemble des Schauspielhaus Graz ist.

Regie Anne Mulleners Bühne Philipp Glanzner Kostüme Kathrin Eingang Sounddesign Elisabeth Frauscher Video Viktor Fellegi, Michael Hartl Dramaturgie Daniel Grünauer Theaterpädagogik Marcus Streibl-Harms
Mit Frieder Langenberger, Daria von Loewenich, Franz Solar, Iman Helen Tekle
Termine
Premiere 17. September 2021, 20:00 Uhr
22., 23. September 2021, 20:00 Uhr
6., 7., 15., 21. Oktober 2021, 20:00 Uhr
10. November 2021, 19:00 - 20:50 Uhr
20. November 2021, 20:00 - 21:50 Uhr
Abgesagt! 30. November 2021, 20:00 - 21:50 Uhr
16., 17., 29., 30. Dezember 2021, 20:00 - 21:50 Uhr
Weitere Informationen
Haus ZWEI

(c) Foto: Lex Karelly
Veranstaltungsort/Treffpunkt