Kategorie » Ausstellungen

Angela Flois & Fritz Pumm - Zwischen Schwarz & Weiss

Welche Vielfalt!
Die Ölmalerei von Angela Flois spiegelt Strukturen, die sich einerseits im Mikrokosmos, als auch im Makrokosmos befinden - Welten im Inneren und im Äußeren.

Pumms Malerei ist oft monochrom und sehr reduziert und vielfach von Musik oder Literatur inspiriert. Er schafft themenbezogene Bildzyklen in Öl auf Büttenpapier oder Leinwand und indischer
Baumwollfaser.

Bei dieser Ausstellung geht es um das Einfangen der Buntheit und ihrer Gebanntheit in der Darstellung mittels reduzierter Farbgebung als finales Erlebnis. Wie die Zusammenfassung eines Tages, wenn die Nacht kommt, und das Erlebte im Dunkel mithilfe der Erinnerung dennoch bunt erstrahlt.Wie eine Erkenntnis alle Bestandteile ihres Entstehens in sich birgt, trägt die reduzierte Farbgebung dazu bei, die eigene vielfältige Erfahrungswelt zu erforschen und in das Bild hinein oder aus dem Bild heraus zu interpretieren.
Termine
4. - 31. Juli 2021, Fr, Sa 15:30 - 19:00 Uhr
1 29. August 2021, Fr, Sa 15:30 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt