Kategorie » Ausstellungen

Josef Pillhofer: von 2 auf 3 - 100 jahre josef pillhofer

Im Jahr 2021 wäre der Bildhauer Josef Pillhofer 100 Jahre alt geworden.

Sein Werk ist äußerst vielfältig und beschäftigt sich von Anfang an mit der Dreidimensionalität als zentrale Frage der Bildhauerei. Wie entsteht aus der Zweidimensionalität des Bildes eine räumliche Manifestation? Fragen der Bildwissenschaft drängen sich in dem Moment auf.

Wie entsteht ein Bild? Die sichtbare Welt wird zum Bild (Landschaftszeichnungen), der blockhafte Gegenstand reduziert sich zur Fläche (Collage), die Fläche klappt sich erneut zusammen zum Körper (Faltungen). Es sind oft Formen aus der Natur, die Pillhofer isoliert und zu völlig neuen Inhalten zusammenführt. Die Ausstellung, die ab 2. Juli in der Neuen Galerie Graz zu sehen ist, ist keine repräsentative Überblicksschau, sie ist vielmehr der Einzelblick auf einige zentrale Fragen, die Pillhofer höchst verblüffend formuliert hat.
Termine
Eröffnung 1. Juli 2021, 18:00 - 22:00 Uhr
3. - 31. Juli 2021, Di - So 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 31. August 2021, Di - So 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 30. September 2021, Di - So 10:00 - 17:00 Uhr
1. - 24. Oktober 2021, Di - So 10:00 - 17:00 Uhr
Weitere Informationen
Soft Opening: 01.07.2021, 18–22 Uhr, Eintritt frei
Open House: 03.07.2021, 10–17 Uhr, Eintritt frei
Dauer: 02.07.‒24.10.2021

Kuratiert von Günther Holler-Schuster

(c) Foto: "Sitzender nach links", Privatbesitz, UMJ, N. Lackner, Bildrecht: Wien 2021
Veranstaltungsort/Treffpunkt