Stadt Graz
19.08.2017      Suche      Kontakt            Sitemap      Language Selection


Tagesübersicht
« August 2017 »
modimidofrsaso
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Veranstaltungs-
hinweise
» 7 Tage / Termine
» 30 Tage / Termine

twitter Follow me on twitter

ARCHIV
Kategorie » Ausstellungen

young spirits
linda partaj, klaudia kozma und daniel hannih
stlerInnen mit ihrem jungen geist.

Unter dem Titel Young Spirits läuft die aktuelle Ausstellung in der Galerie Ursula Stross. Zwei junge Künstlerinnen, aus der Schule der berühmten Künstlerin Franziska Maderthaner beeindrucken mit ihren aktuellen Werken, ihrem inhaltlich frischen Geist und bringen das expressiv in ihrer Malerei und Grafik zum Ausdruck. Den männlichen Kontrapunkt setzt der Grazer Grafik Designer und Künstler Daniel Hannih. Die Werke von Klaudia Kozma sind im Moment gefrorene Ereignisse, die eine fragile Verbindung zwischen einer Geschichte, die vorher war, und zwischen der Spannung, was passieren wird, herstellen. Die Bilder bieten eine Geschichte an, die eine Atmosphäre aufbaut, in der die BeobachterInnen einen eigenen Interpretationsraum erschaffen können. Die meist minimalistisch gehaltenen Hintergründe dienen dem Zweck, die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu lenken. Das Hauptmotiv des Bildes funktioniert ohne konkreten Raum und ohne bestimmte Zeit. Es werden verschiedene kunstgeschichtliche und gesellschaftliche Sujets angewendet. Linda Partaj bearbeitet ein beachtenswertes Spannungsfeld zwischen Linie und Fläche, zwischen figurativen und abstrakten Elementen, zwischen Verstand und Gefühl.

„Kunst ist für mich ein Bedürfnis. Außerdem finde ich es faszinierend, immer neue Ausdrucksebenen zu finden und mit ihnen zu experimentieren. In den letzten Jahren hat sich bei mir kreativ viel getan und so soll es auch weiterhin.“

Daniel Hannih versucht in seinen Arbeiten den aktuellen Gefühlszustand seiner Generation zu durchleuchten.

„Everyone is looking down at mobile phones rather than looking at the people around them. Distracted by colorful displays and virtual likes. Full of hate and intolerance against almost anything we don’t know. To wake up a whole generation, my generation, I want us to take a closer look. To show more emphathy.“

Termine
Vernissage: 9. Mai 2017, 18:00 Uhr
10. - 31. Mai 2017, Mo. - Fr. 14:00 - 18:00 Uhr
1. - 30. Juni 2017, Mo. - Fr. 14:00 - 18:00 Uhr
1. - 5. Juli 2017, Mo. - Fr. 14:00 - 18:00 Uhr
Weitere Informationen
Wegen des großen Interesses ist die Ausstellung bis 05/07/2017 verlängert.
Veranstaltungsort
Künstlersalon Galerie Ursula Stross
Joanneumring 6, 8010 Graz
Tel: +43 (0) 664 300 04 68

 Stadtplan [*] Ort anzeigen
Facebook Auf Facebook teilen

Künstlersalon Galerie Ursula Stross
Joanneumring 6, 8010 Graz
» weitere events anzeigen






Kulturserver Graz KulturServerGraz - Ein Service der Stadt Graz
© 2001-2017 Kulturamt der Stadt Graz
Kalender
Tagesübersicht
Veranstaltungshinweise
Veranstaltungsorte
Veranstaltungsreihen
Kinoprogramm

Erweiterte Suche

Aktuelle Kulturnachrichten
RSS/Kalenderformate
RSS-Feeds

Mobile Version
Twitter
Facebook
Newsletter Abo
Newsletter online
Javascript
Export
Kultur A-Z
KünstlerInnen A-Z
Einrichtungen A-Z
Festivals A-Z

Richtlinien A-Z

KünstlerInnen-Datenbank
Ausschreibungen
Veranstaltungsleitfaden
Kulturamt
Politische Organe
Selbstverständnis
MitarbeiterInnen
Logos Kultur/Wissenschaft
Kulturentwicklung
Förderungen
Sachförderungen
Preise
Stipendien
Einrichtungen
Projekte
Informationen/Kontakt
Impressum
Richtlinien Kalender
Richtlinien A-Z
Team
Kooperationen

Kontakt Kalender
Kontakt Kultur A-Z
Kontakt Kulturamt

Feedback Formular
Termineingabe Formular


twitter Follow me on twitter
Finde uns auf Facebook